t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Italien: Tante mit Spaghetti getötet – Festnahme


Frau in Hausarrest
Tante mit Spaghetti getötet – Festnahme

Von t-online, lma

23.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Spaghetti (Symbolbild): Mann soll mit dem Essen getötet haben.Vergrößern des BildesSpaghetti (Symbolbild): Eine Frau soll mit der Speise getötet haben. (Quelle: Michael Bihlmayer/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sie habe ihre Großtante mit Spaghetti getötet: So lautet die Anklage gegen eine mutmaßliche Erbschleicherin in Italien.

Im italienischen Catania ist eine 58-jährige Frau verhaftet worden, weil sie ihre 80-jährige Großtante umgebracht haben soll. Die Anklage der Staatsanwaltschaft lautet schwerer Mord, wie die Nachrichtenagentur "Ansa" schreibt.

Die ältere Dame war pflegebedürftig und hätte nur zerkleinertes Essen zu sich nehmen dürfen. Ihre Großnichte soll ihr bei einem Ausflug in ein Restaurant allerdings unzerkleinerte Spaghetti und ein Dessert zu essen gegeben haben. Aufgrund einer Erkrankung starb die alte Frau fünf Tage später an der Nudel. Die 58-jährige Urenkelin wurde daraufhin unter Hausarrest gestellt. Sie bestreitet die Mordvorwürfe und sagte im Gespräch mit "Ansa", dass sie ihrer Großtante lediglich "zerkleinerte Nahrung, wie im Altersheim" gegeben habe. Die 80-Jährige starb bereits am 16. Dezember 2022.

Laut der Anklage soll die mutmaßliche Täterin ihre Großtante vor ihrem Tod dazu gebracht haben, ein Testament und eine Generalvollmacht zu unterzeichnen. Die Verdächtige wird dort als Alleinerbin eines Erbes geführt, das rund 500.000 Euro wert sein soll, wie "Ansa" schreibt. Als die Enkelin bei der Bank das Erbe für sich geltend machen wollte, wurden die Mitarbeiter skeptisch und riefen die Polizei.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website