Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kinox.to-Betreiber sind auf der Flucht

Nach Großrazzia  

Kinox.to-Betreiber nach Ermittlungen auf der Flucht

26.10.2014, 14:16 Uhr | t-online.de

Kinox.to-Betreiber sind auf der Flucht. Kinox.to: Das Online-Portal erlaubt das Anschauen aktueller Kinofilme im Browser. (Quelle: Screenshot)

Kinox.to: Das Online-Portal erlaubt das Anschauen aktueller Kinofilme im Browser. (Quelle: Screenshot)

Großrazzia gegen die Betreiber des Online-Portals "Kinox.to": In vier Bundesländern haben Ermittler Wohn- und Geschäftsräume durchsucht. Wie der "Spiegel" berichtet, befinden sich die beiden Hauptverdächtigen auf der Flucht.

Kinox.to bietet Nutzern die Möglichkeit, aktuelle Kinofilme im Browser zu betrachten. Gegen die Betreiber wird deshalb wegen gewerbsmäßiger Urheberrechtsverletzung und Steuerhinterziehung ermittelt. Gleichzeitig wirft man ihnen räuberische Erpressung und Brandstiftung vor.

In Dresden haben Ermittler zunächst versucht, die Betreiber ausfindig zu machen. Nahe Lübeck stürmte eine Spezialeinheit der Polizei das Wohnhaus der Eltern der beiden Betreiber von kinox.to. Die Brüder sind 21 und 25 Jahre alt und offenbar auf der Flucht. Im Raum Düsseldorf und Neuss hatten die Ermittler mehr Erfolg: Hier wurden zwei weitere Köpfe hinter kinox.to festgenommen.

Europaweite Fahndung

Bundesweit wurden sechs Wohn- und Geschäftsräume durchsucht. Dabei wurden Vermögenswerte sichergestellt. Die Fahndung nach den beiden Brüdern ist europaweit ausgeschrieben.

Kinox.to ist der Nachfolger des beliebten Online-Portals kino.to, dessen Betreiber mittlerweile mehrjährige Haftstrafen absitzen. Wie die kino.to-Betreiber verdienten auch die kinox.to-Brüder ihr Geld mit Online-Werbung für Dienste, die wiederum zum Download von illegal kopierten Inhalten genutzt werden. Besonders pikant: Eben diese Dienste betrieben die beiden Brüder zudem selbst. So sollen sie mehr als eine Million Euro Steuern hinterzogen haben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal