Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Aufmerksamer Lkw-Fahrer: Schleuser in Bayern entdeckt

Aufmerksamer Lkw-Fahrer  

Schleuser in Bayern entdeckt

08.08.2016, 20:22 Uhr | dpa

Nur durch Zufall hat ein Lkw-Fahrer einen illegalen Schleuser ausgemacht: Aus dem Lastwagen des Mannes ragte eine Hand.

Der Fahrer eines Sattelzuges fiel angeblich aus allen Wolken, als er an der Raststätte Holzkirchen der Autobahn Salzburg-München (A8) sah, dass am oberen Planenende seines Aufliegers eine Hand heraushing.

Der 37-Jährige rief seinen Chef an, der wiederum alarmierte die Polizei. Beamte öffneten die Ladefläche und entdeckten fünf Afghanen und einen Pakistaner.

Weitere Schleusungen beendet

Der Fahrer, der in Bosnien-Herzegowina gestartet war, sagte der Polizei, es sei ihm schleierhaft, wie die Flüchtlinge in den Sattelzug geraten seien. Laut Bundespolizei deuten erste Anzeichen jedoch darauf hin, dass die Zollplomben nachträglich manipuliert wurden.

Am Wochenende beendete die Rosenheimer Bundespolizei drei weitere Schleusungen von zusammen acht Ausländern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal