Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Drei Tote in Tiefgarage: Ermittlung wegen Mordes an FDP-Politikerin

...

Grausiger Fund  

Drei Tote in Tiefgarage in Eislingen entdeckt

20.10.2017, 10:16 Uhr | dpa

Im baden-württembergischen Eislingen sind am Donnerstag drei leblose Menschen in einem Auto in einer Tiefgarage aufgefunden worden. (Screenshot: SDMG)
Drei Tote in Tiefgarage in Eislingen entdeckt

Im baden-württembergischen Eislingen sind am Donnerstag drei leblose Menschen in einem Auto in einer Tiefgarage aufgefunden worden.

Im baden-württembergischen Eislingen sind drei leblose Menschen in einem Auto aufgefunden worden. (Quelle: t-online.de)


In einer Tiefgarage in Eislingen in Baden-Württemberg sind drei Tote in einem Auto gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus und ermittelt wegen Mordes. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich um eine Beziehungstat.

Die Opfer starben "durch erhebliche Gewalteinwirkung", wie aus Ermittlerkreisen verlautete. Geprüft wird, ob der Fall ein sogenannter erweiterter Suizid ist – davon ist die Rede, wenn ein Mensch sich töten will, zuvor aber andere umbringt.

Die Leichen waren zur Mittagszeit von Benutzern der Tiefgarage entdeckt worden. "So wie das hier aussieht, geht es ganz klar um eine Familientragödie", sagte ein Polizist am Ort des Geschehens.

Bei den Toten handelt es sich um eine 56-jährige Frau und ihren gleichaltrigen Mann sowie einen 26-Jährigen. Er könnte der Lebensgefährte der Frau sein, hieß es in Ermittlerkreisen. Die "Bild"-Zeitung berichtete, bei der Frau handele es sich um eine FDP-Ortspolitikerin. Wie die Menschen starben, wollte die Polizei zunächst nicht mitteilen. Personen aus dem Umfeld wurden vernommen – dabei habe sich der Verdacht auf eine Beziehungstat erhärtet, hieß es.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018