Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Angriff in Berlin-Schöneberg: 28-jähriger Frau wird Burka vom Kopf gerissen

Angriff in Berlin-Schöneberg  

28-jähriger Frau wird Burka vom Kopf gerissen

20.02.2018, 18:53 Uhr | dpa, t-online.de

Angriff in Berlin-Schöneberg: 28-jähriger Frau wird Burka vom Kopf gerissen. Angriff in Berliner Supermarkt: Wegen des Verdachts der fremdenfeindlichen Beleidigung und Körperverletzung wird gegen eine 54-Jährige ermittelt. (Quelle: dpa/Evert-Jan Daniels)

Angriff in Berliner Supermarkt: Wegen des Verdachts der fremdenfeindlichen Beleidigung und Körperverletzung wird gegen eine 54-Jährige ermittelt. (Quelle: Evert-Jan Daniels/dpa)

Eine Frau mit Burka ist in Berlin angegriffen und fremdenfeindlich beleidigt worden. Die 54-jährige Tatverdächtige riss dem 28-jährigen Opfer in einem Supermarkt die Burka vom Kopf.

Dabei wurde die junge Frau am Kopf verletzt und verließ umgehend den Supermarkt am Innsbrucker Platz. Die Angreiferin folgte der 28-Jährigen aus dem Geschäft und soll sie draußen weiter beleidigt haben. Zeugen alarmierten die Polizei, die die 54-jährige mutmaßliche Täterin festnahm. Gegen sie wird wegen des Verdachts der fremdenfeindlichen Beleidigung und Körperverletzung ermittelt. 

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hat das Opfer die türkische Staatsangehörigkeit. Die Verdächtige kommt aus Aserbaidschan, ihre Staatsangehörigkeit ist jedoch ungeklärt.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal