Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Crailsheim: Polizei gibt Entwarnung nach Durchsuchung von Schule

...

Hinweis auf Eindringling  

Polizei durchsuchte Schulen in Crailsheim

19.03.2018, 14:46 Uhr | law

Crailsheim: Polizei gibt Entwarnung nach Durchsuchung von Schule. Ein Hubschrauber der Polizei Baden-Württemberg im Einsatz (Artchivfoto).  (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

Ein Hubschrauber der Polizei Baden-Württemberg im Einsatz (Artchivfoto). (Quelle: Patrick Seeger/dpa)

Großeinsatz in einem Schulzentrum in Crailsheim: Dort mussten Hunderte Schüler wegen möglicher bewaffneter Personen in den Klassenräumen ausharren.

Nach einem Hinweis auf mindestens eine möglicherweise bewaffnete Person  wurden am Montag in Crailsheim in Baden-Württemberg mehrere Schulen abgeriegelt. Rund drei Stunden nach dem Alarm konnte die Polizei dann Entwarnung geben. Spezialkräfte hatten den Komplex durchkämmt und keinen Eindringling feststellen können. Bei den vermeintlich Bewaffneten handle es sich möglicherweise lediglich um Handwerker, sagte ein Polizeisprecher. Diese seien aber noch nicht ermittelt worden.

Die Mehrzahl der Schüler und Lehrer war während des Einsatz in ihren Klassenräumen. "Es sind zwei Personen vermutlich mit einer Waffe gesichtet worden", hatte Schulleiter Andreas Petrou der dpa gesagt.

Auch ein Hubschrauber der Polizei war im Einsatz. Der SWR hatte berichtet, eine verdächtige dunkel gekleidete Person sei zunächst auf dem Dach gesehen worden. Die Polizei erklärte, das habe sich als falsch erwiesen. Sprecher Roland Krötz sprach bei dem Einsatz von einer "reinen Vorsichtsmaßnahme".

Amok-Verdacht in Crailsheim

Ronald Krötz von der Polizei Aalen zur aktuellen Lage in Crailsheim. Alle Infos im Liveblog ➡️ http://szo.de/?arid=10838272

Gepostet von Schwäbische Ostalb am Montag, 19. März 2018

Die Gewerbliche Schule ist Teil eines Schulzentrums in Crailsheim und grenzt an direkt an Realschule, eine Kaufmännische Schule und eine weitere Berufs- und Berufsfachschule an. Auch diese Schulen und eine angrenzende Sporthalle waren Teil des Einsatzes und wurden abgeriegelt. 

Verwendete Quellen:


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018