• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Düsseldorf: 59-Jährige tötet Ehemann mit Küchenmesser


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

59-Jährige tötet Ehemann mit Küchenmesser

Von dpa
Aktualisiert am 21.05.2018Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht eines Notarzt-Fahrzeuges (Symbolbild): Eine 59-Jährige hat offenbar ihren Ehemann mit einem Messer getötet.
Blaulicht eines Notarzt-Fahrzeuges (Symbolbild): Eine 59-Jährige hat offenbar ihren Ehemann mit einem Messer getötet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Düsseldorf hat eine 59-Jährige wahrscheinlich ihren Ehemann mit einem Messer getötet. Sie selbst alarmierte anschließend die Polizei – die Mordkommission ermittelt.

Eine 59 Jahre alte Frau hat in Düsseldorf ihren Ehemann mit einem Messer getötet. Die Frau meldete die Attacke nach Angaben der ermittelnden Behörden am Sonntagabend per Notruf bei der Polizei. Sie öffnete den Beamten dann auch die Tür zur Wohnung und wies ihnen den Weg zu ihrem zu diesem Zeitpunkt noch schwerverletzten Ehemann. Der 67-Jährige erlag später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Eine eingerichtete Mordkommission ermittelt derzeit die Hintergründe zur Tat. Möglicherweise ging ein Streit der Eheleute voraus. Die festgenommene Ehefrau wurde am Pfingstmontag verhört. Bei der mutmaßlichen Tatwaffe handelt es sich den Angaben zufolge um ein Küchenmesser.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bewaffneter will in FBI-Gebäude eindringen – Polizei erschießt ihn
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website