Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Großrazzia gegen Schwarzarbeit auf dem Bau: Festnahmen

Einsatz in sechs Bundesländern  

Großrazzia gegen Schwarzarbeit auf dem Bau

24.05.2018, 14:57 Uhr | dpa

Großrazzia gegen Schwarzarbeit auf dem Bau: Festnahmen. Bauarbeiter (Quelle: dpa)

Bauarbeiter auf einer Baustelle (Archivbild): Die Polizei führte eine Großrazzia gegen Schwarzabrbeit im Baugewerbe durch. (Quelle: dpa)

Großeinsatz in sechs Bundesländern: Der Zoll geht mit Hunderten Einsatzkräften gegen Schwarzarbeit im Baugewerbe vor. Der Schaden durch Steuerhinterziehung soll in die Millionen gehen.

Rund 1000 Einsatzkräfte von Zoll und Polizei gehen seit Donnerstagmorgen in mehreren Bundesländern gegen Schwarzarbeit auf dem Bau vor. Der Großeinsatz mit Schwerpunkt im Rhein-Main-Gebiet sei am frühen Morgen begonnen worden, es gehe um Steuerhinterziehung und Betrug in Millionenhöhe, teilte das Hauptzollamt Gießen mit. Auch in Hamburg, Bremen und Bayern gebe es Durchsuchungen.

Vier Mitglieder eines Familienclans seien festgenommen worden. Ein Spezialeinsatzkommando war im Einsatz. Es hätten Haftbefehle vorgelegen, hieß es. Zahlreiche Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit würden Wohnungen und Geschäftsräume eines Schwarzarbeiter-Netzwerks durchsuchen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal