Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Polizei bestätigt: Ehepaar in Thüringen wurde getötet

Obduktion bestätigt Fremdeinwirkung  

Polizei bestätigt: Ehepaar in Thüringen wurde getötet

25.12.2018, 16:22 Uhr | dpa

Polizei bestätigt: Ehepaar in Thüringen wurde getötet. Leuchtendes Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei: Wie das Ehepaar starb, muss jetzt geklärt werden.  (Quelle: imago images/Deutzmann)

Leuchtendes Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei: Wie das Ehepaar starb, muss jetzt geklärt werden. (Quelle: Deutzmann/imago images)

In Thüringen ist an Weihnachten Ehepaar tot aufgefunden worden. An den Leichen der Senioren waren massive Gewalteinwirkungen zu sehen. Die Polizei geht von einem Tötungsverbrechen aus.

Nach dem gewaltsamen Tod eines Rentner-Ehepaares an Heiligabend in Nordhausen (Thüringen) sucht die Polizei den oder die Täter. Die Obduktion der beiden Leichen habe den Verdacht auf ein Tötungsverbrechen bestätigt, sagte eine Polizei-Sprecherin am Dienstag. Es wurde nicht ausgeschlossen, dass mehrere Menschen an der Tat beteiligt waren.

Nachbarn hatten am Montagmorgen die leblosen Körper des 82 Jahre alten Mannes und seiner 80 Jahre alten Frau entdeckt und die Polizei gerufen. Das getötete Ehepaar lag nach Angaben einer Polizei-Sprecherin im Innenhof seines Grundstückes. Bei beiden habe es Anzeichen "massiver Gewalteinwirkung" gegeben. Über ein mögliches Motiv zur Tat äußerte sich die Polizei zunächst nicht.

Konkrete Hinweise auf einen möglichen Täter gebe es noch nicht, sagte ein Sprecher. Zum möglichen Tathergang wollte er sich aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht äußern. Es werden weiterhin Zeugen gesucht. Auch einen Tag nach dem grausigen Fund waren mehrere Beamte in Nordhausen unterwegs, um in der Umgebung des Tatortes zu ermitteln.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal