Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kaiserslautern: 83-Jähriger droht vor US-Kaserne mit Sprengstoff

Kaiserslautern  

83-Jähriger droht vor US-Kaserne mit Sprengstoff

11.01.2019, 12:56 Uhr | dpa

Kaiserslautern: 83-Jähriger droht vor US-Kaserne mit Sprengstoff. US-Soldaten in Deutschland (Archivbild): Vor der Kleber-Kaserne in Kaiserslautern drohte ein Senior mit Sprengstoff. (Quelle: Reuters/Michael Dalder)

US-Soldaten in Deutschland (Archivbild): Vor der Kleber-Kaserne in Kaiserslautern drohte ein Senior mit Sprengstoff. (Quelle: Michael Dalder/Reuters)

Ein 83-jähriger Mann wurde festgenommen, weil er vor einer US-Kaserne in Kaiserslautern behauptete, er habe Sprengstoff im Wagen.

Ein 83 Jahre alter Autofahrer hat vor einer Kaserne der US-Streitkräfte in Kaiserslautern behauptet, Sprengstoff im Wagen zu haben. Grund dafür war offenbar, dass er sich über Sicherheitskontrollen geärgert hatte, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte.

Zur Sicherheit wurde der Bereich rund um die Kleber Kaserne abgeriegelt, mehrere Straßen wurden gesperrt. Nach rund zwei Stunden gaben die Beamten Entwarnung. Sie konnten ihren Angaben zufolge zusammen mit US-Kräften keine verdächtigen Gegenstände finden. Der 83-Jährige wurde vorübergehend festgenommen. Es werde nun geprüft, ob er für die Kosten des Einsatzes aufkommen muss.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal