• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Bad Oeynhausen: Betrunkene fährt 27 Kilometer als Geisterfahrerin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen TextKonto eingefroren: Libanese nimmt Geiseln Symbolbild für einen TextMinister will Wolf abschießen lassenSymbolbild für einen TextKölner Europapokal-Gegner steht festSymbolbild für einen TextArktis: Beunruhigende StudieSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextEx-Bachelorette ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Betrunkene fährt 27 Kilometer als Geisterfahrerin

Von dpa
Aktualisiert am 10.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Einsatz auf der A2: 27 Kilometer ist eine betrunkene Falschfahrerin in Nordrhein-Westfalen entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen. (Symbolbild)
Einsatz auf der A2: 27 Kilometer ist eine betrunkene Falschfahrerin in Nordrhein-Westfalen entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen. (Symbolbild) (Quelle: Jonas Walzberg/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der A2 ist eine betrunkene Autofahrerin 27 Kilometer lang entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen. Um die Frau stoppen zu können, hat die Polizei mehrere Streifenwagen eingesetzt. Es ist der zweite extreme Fall in zwei Tagen.

27 Kilometer ist eine betrunkene Falschfahrerin auf der Autobahn 2 in Nordrhein-Westfalen entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen. "Mehrere Streifenwagen der Autobahnpolizei Bielefeld und der angrenzenden Polizeibehörden waren im Einsatz, um das Fahrzeug zu stoppen", teilte die Polizei mit. Glücklicherweise konnte der Wagen der 40-Jährigen in der Nacht am Autobahnkreuz Bad Oeynhausen unfallfrei gestoppt werden.


Erst am Freitagabend war es in Bayern zu einem ähnlichen Fall gekommen: Dort fuhr ein betrunkener 71-Jähriger laut Polizei mit seinem Wagen auf der Autobahn 7 rund 30 Kilometer in die falsche Richtung. Mindestens 20 Verkehrsteilnehmer mussten zum Teil riskant ausweichen. Verletzt wurde auch in diesem Fall niemand.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Frau in Ausländeramt niedergestochen – 20-Jähriger festgenommen
BielefeldPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website