Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vorfall in Stuttgart: Betrunkener "Cowboy" löst Polizeieinsatz aus

Vorfall in Stuttgart  

Betrunkener "Cowboy" löst Polizeieinsatz aus

06.03.2019, 18:08 Uhr | dpa

Vorfall in Stuttgart: Betrunkener "Cowboy" löst Polizeieinsatz aus. Ein rauchender Cowboy (Quelle: imago images/Westend61/Symbolbild)

Ein rauchender Cowboy: In Stuttgart war die vermeintliche Waffe eines Kostümierten täuschend echt. (Quelle: Westend61/Symbolbild/imago images)

Am Fastnachtsdienstag betritt ein als Cowboy kostümierter Mann ein Lokal in Stuttgart. Ein besorgter Gast alarmiert die Polizei, die ihn vorläufig festnimmt. 

Als Cowboy verkleidet hat ein Mann in Stuttgart einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 51-Jährige erschien am Fastnachtsdienstag betrunken mit einer Revolverattrappe in einer Gaststätte, wie die Polizei mitteilte.

Ein erschrockener Gast rief die Polizei, die den 51-Jährigen vorläufig festnahm. Eine Überprüfung des vermeintlichen Revolvers gab Entwarnung.

Gegen den stilechten Cowboy-Darsteller wird wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal