Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Fall Maria († 18) auf Usedom: Zeugen gesucht – zwei Fotos veröffentlicht

Getötete 18-Jährige auf Usedom  

Ermittler suchen mit Fotos nach Zeugen im Fall Maria

02.04.2019, 12:38 Uhr | dpa, job

Fall Maria († 18) auf Usedom: Zeugen gesucht – zwei Fotos veröffentlicht. Maria mit dem Schal, den sie zuletzt getragen haben soll: Die Polizei sucht nun mit Fotos nach Hinweisen zu dem Tötungsdelikt. (Quelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Maria mit dem Schal, den sie zuletzt getragen haben soll: Die Polizei sucht nun mit Fotos nach Hinweisen zu dem Tötungsdelikt. (Quelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Vor zwei Wochen wurde die 18 Jahre alte Maria auf Usedom getötet. Einen Verdächtigen hat die Polizei noch nicht. Jetzt bitten die Ermittler die Bevölkerung um Mithilfe.

Im Fall der in Zinnowitz auf Usedom getöteten Maria bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe. Die Ermittler suchen Zeugen, die Maria am Abend des 18. März und in den frühen Morgenstunden des Folgetages gesehen haben. Die Ermittler der Soko "Maria" haben deshalb zwei Fotos der 18-Jährigen veröffentlicht. 

Zuletzt soll die junge Frau mit einer hellen Hose mit Blättermuster, schwarzem Pullover mit glitzerndem Aufdruck, grüner Bomberjacke und schwarzen Schuhen bekleidet gewesen sein.

Maria war den bisherigen Ermittlungen zufolge am 19. März getötet worden. Seitdem stehen die Polizisten vor einem Rätsel. Einen Tatverdächtigen gebe es bisher nicht. Auch die Tatwaffe ist bislang nicht gefunden worden.

Maria: Das zweite Foto der getöteten 18-Jährigen. (Quelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg)Maria: Das zweite Foto der getöteten 18-Jährigen. (Quelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Die Polizei hat nach eigenen Angaben inzwischen mehr als 50 Kontaktpersonen Marias befragt. In ihrer Wohnung wurden Spuren gesichert, das Umfeld wurde von Ermittlern und Fährtenhunden.  

Die Polizei beschreibt Maria wie folgt:

  • 169 cm groß und normale Statur
  • offene blonde Haare mit rötlichen Strähnchen
  • Nasenring
  • helle Hose mit Blumen- und Blättermuster
  • schwarzer teils glitzender Pulli mit Katzenkopf-Aufdruck
  • weiße Sneaker-Socken
  • schwarze knöchelhohe Schuhe
  • grüne Bomberjacke (orangefarbenes Innenfutter)
  • grün-braun kariertes Dreieckstuch (siehe erstes Foto)

Da Maria laut Polizei einen großen Bekanntenkreis hatte und in den sozialen Medien sehr aktiv war, beschränken die Ermittler die Suche nicht nur auf die unmittelbare Region. 
 

 
Sachdienliche Hinweise erbittet die Einsatzleitstelle Neubrandenburg an die Telefonnummer 0395 / 55822223.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal