Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kamen bei Dortmund: Streit um Fotos – Erster Schultag endet in Schlägerei

Streit um Fotos  

Verfeindete Familien prügeln sich am ersten Schultag

30.08.2019, 07:42 Uhr | dpa

Kamen bei Dortmund: Streit um Fotos – Erster Schultag endet in Schlägerei. Kinder bei der Einschulung: In der Regel ist der Tag ein fröhliches Fest für die Erstklässler.  (Quelle: imago images/Bernd Leitner)

Kinder bei der Einschulung: In der Regel ist der Tag ein fröhliches Fest für die Erstklässler. (Quelle: Bernd Leitner/imago images)

Mit Turnstangen sind in Kamen am ersten Schultag zwei Familien in einer Sporthalle aufeinander losgegangen. Der Grund war wohl ein Streit um Fotos. 

Bei einer Einschulungsfeier in Kamen bei Dortmund ist es zu einer Schlägerei mit drei Verletzten gekommen. Auslöser für die Handgreiflichkeiten in der Sporthalle der Grundschule soll ein Streit um Fotos unter zwei verfeindeten Familien türkischer Herkunft gewesen sein, wie die Polizei mitteilte. "Irgendjemand hat wohl ein Foto gemacht, das anderen nicht passte", sagte eine Polizeisprecherin.


73 Schulanfänger und ihre Angehörigen waren am Donnerstag anwesend, als sieben Personen plötzlich zu Stangen oder Turnstäben griffen und aufeinander losgingen. Als die Polizei eintraf, war die Randale bereits beendet. Drei Personen kamen ins Krankenhaus. Die Behörden leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal