Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Chemnitz: Exhibitionist in Hauptbahnhof – Polizei greift ein

Chemnitz  

Mann masturbiert in Hauptbahnhof – Polizei greift ein

16.09.2019, 16:28 Uhr | dpa

Chemnitz: Exhibitionist in Hauptbahnhof – Polizei greift ein. Der Hauptbahnhof in Chemnitz: Der festgenommene Mann hatte bereits Hausverbot für das Gebäude. (Archivbild) (Quelle: imago images/Peter Endig)

Der Hauptbahnhof in Chemnitz: Der festgenommene Mann hatte bereits Hausverbot für das Gebäude. (Archivbild) (Quelle: Peter Endig/imago images)

In Chemnitz hat ein nackter Mann am Bahnhof andere Menschen belästigt. Eine junge Frau rief die Polizei. Nun wird gegen den Mann ermittelt.

Am Chemnitzer Hauptbahnhof hat die Polizei einen Exhibitionisten festgenommen. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, masturbierte der 31-Jährige auf einer Treppe. Davon habe er sich auch nicht abbringen lassen, als ihn eine junge Frau aufforderte, aufzuhören. Die 29-Jährige habe dann ein Foto von dem Mann geschossen und die Bundespolizei informiert.

 

 
Die Beamten nahmen den Mann mit aufs Revier und stellten bei der Überprüfung der Personalien fest, dass er bereits ein Hausverbot für den Hauptbahnhof hatte. Gegen ihn wird nun wegen exhibitionistischer Handlungen, Erregung öffentlichen Ärgernisses und Hausfriedensbruchs ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal