Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Magdeburg: Verdächtiges Pulver – Polizei evakuiert Einkaufszentrum

Magdeburg  

Verdächtiges Pulver – Polizei evakuiert Einkaufzentrum

17.10.2019, 19:39 Uhr | dpa

Magdeburg: Verdächtiges Pulver – Polizei evakuiert Einkaufszentrum. Ein Polizeiauto vor einer Menschenmenge (Symbolbild): Die Beamten in Magdeburg gaben das Einkaufszentrum nach drei Stunden wieder frei. (Quelle: imago images)

Ein Polizeiauto vor einer Menschenmenge (Symbolbild): Die Beamten in Magdeburg gaben das Einkaufszentrum nach drei Stunden wieder frei. (Quelle: imago images)

In Magdeburg wurde ein Einkaufzentrum geräumt: Grund war ein Brief, der eine verdächtige Substanz enthielt. Nach drei Stunden kam dann die Entwarnung.

Wegen eines verdächtigen Pulvers hat die Magdeburger Polizei am Donnerstag einen Einkaufs- und Bürokomplex im Zentrum der Stadt vorübergehend evakuiert. Ein Anrufer hatte von einem Brief berichtet, in dem sich das unbekannte Pulver befinde, teilte die Polizei mit.
 

 
Die Feuerwehr stellte fest, dass es keine Hinweise auf eine mögliche Gefährdung gab. Nach rund drei Stunden wurde das Gebäude wieder freigegeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal