Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Elze: Mann attackiert Bruder in Silvesternacht

Streit eskaliert  

Mann attackiert Bruder in Silvesternacht

02.01.2020, 13:35 Uhr | dpa

Elze: Mann attackiert Bruder in Silvesternacht. Ein Polizeiauto: In Elze ist ein Streit eskaliert. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Sven Simon)

Ein Polizeiauto: In Elze ist ein Streit eskaliert. (Symbolbild) (Quelle: Sven Simon/imago images)

In Niedersachsen hat sich ein Streit zwischen zwei Brüdern in der Silvesternacht hochgeschaukelt. Ein Mann ging dazwischen. Ein 23-Jähriger kam in Untersuchungshaft. 

Ein 38-Jähriger hat in Elze (Landkreis Hildesheim) eine brutale Attacke eines Mannes auf dessen Bruder gestoppt und den Täter bis zum Eintreffen der Polizei in Schach gehalten. Der Mann habe die Auseinandersetzung in der Silvesternacht beobachtet, woraufhin der 23-Jährige von seinem Bruder abgelassen habe, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Anschließend habe der 38-Jährige ihn bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte festgehalten. Der 23-Jährige kam in Untersuchungshaft.

Die beiden Männer gerieten auf dem Rückweg von einer Silvesterfeier in Streit. Das Opfer entfernte sich daraufhin zunächst, wurde aber von dem 23-Jährigen eingeholt. Er soll seinen Bruder dann in die Fensterscheibe eines Geschäfts gestoßen haben. Danach soll er ihm mehrmals gegen den Kopf getreten haben. Der 23-Jährige bestreitet laut Staatsanwaltschaft diesen Hergang. Warum die Männer in Streit gerieten, war demnach zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal