Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Trier: Mann versteckt Kamera auf Uni-Klo

Ermittlungen in Trier  

Mann versteckt Kamera auf Uni-Klo

14.01.2020, 16:40 Uhr | dpa

Trier: Mann versteckt Kamera auf Uni-Klo. Die Universität Trier: Im Studihaus fanden Studierende eine Kamera. (Quelle: imago images/Rainer Unkel)

Die Universität Trier: Im Studihaus fanden Studierende eine Kamera. (Quelle: Rainer Unkel/imago images)

An der Uni Trier hat ein Mann eine Videokamera auf einer Toilette installiert. Der 26-Jährige stellte sich der Polizei – und legte ein Geständnis ab. 

Nach dem Fund einer Videokamera in einer Toilettenanlage der Universität Trier hat sich der mutmaßliche Verantwortliche bei der Polizei gemeldet. Das teilten die Ermittler mit. Ein 26-Jähriger aus Trier habe über einen Rechtsanwalt mitteilen lassen, er habe die Kamera installiert. Weitere Angaben habe der Mann bislang nicht dazu gemacht.

Die Kamera war Studenten beim Aufräumen nach einer Feier Anfang Dezember aufgefallen. Sie war an einem Mülleimer einer Toilette im sogenannten Studihaus versteckt. Ob die Kamera etwas aufzeichnete, war zunächst unklar. Die Datenträger würden noch ausgewertet, sagte ein Polizeisprecher.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal