Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Stade: Diebe sägen Loch in Wand von Schuhgeschäft

Mehr als 100 Paar Schuhe geklaut  

Diebe sägen Loch in Wand von Schuhgeschäft

21.01.2020, 13:53 Uhr | dpa

Stade: Diebe sägen Loch in Wand von Schuhgeschäft. Schuhe im Geschäft: Die Diebe nahmen rund 100 Paare mit und verursachten einen erheblichen Sachschaden (Symbolbild). (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schuhe im Geschäft: Die Diebe nahmen rund 100 Paare mit und verursachten einen erheblichen Sachschaden (Symbolbild). (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schreck für die Besitzer eines Schuhgeschäfts in Niedersachsen: In der Wand ihres Ladens klafft ein Loch und mehr als 100 Paar Schuhe fehlen. Die Diebe verursachten einen erheblichen Sachschaden.

Mehr als 100 Paar Schuhe haben Unbekannte aus einem Schuhgeschäft in Stade gestohlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sägten die Täter ein großes Loch in die Leichtbauaußenwand der Rückseite des Ladens. Sie stiegen demnach ein, nahmen die Schuhe und flüchteten.

Wann genau die Tat geschah, ist unklar. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter am vergangenen Wochenende oder Montagfrüh in das Geschäft eingedrungen sind. Wahrscheinlich hätten die Diebe die Schuhe mit einem Fahrzeug weggebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal