Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Bochum: Einbrecher türmt Diebesgut auf – und gönnt sich ein Eis

Kurioser Fall in NRW  

Einbrecher türmt Diebesgut auf – und gönnt sich ein Eis

29.01.2020, 20:37 Uhr | dpa

Bochum: Einbrecher türmt Diebesgut auf – und gönnt sich ein Eis. Der Stil eines Speiseeises: Der Mann trank auch noch eine Getränkedose leer. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Christian Ohde)

Der Stil eines Speiseeises: Der Mann trank auch noch eine Getränkedose leer. (Symbolbild) (Quelle: Christian Ohde/imago images)

Ein Mann ist in Bochum in einen Baumarkt eingebrochen. Eilig hatte er es dort wohl nicht – er bediente sich erstmal am Eisschrank. Auch das von ihm gesammelte Diebesgut war eher ungewöhnlich.

Auf seinem Beutezug durch einen Bochumer Baumarkt hat sich ein Einbrecher erst einmal ein Eis am Stiel gegönnt. Durst hatte der 25-Jährige offenbar auch, bevor er am späten Dienstagabend mit diversem Diebesgut in der Gartenabteilung entdeckt und festgenommen wurde: Die Polizisten hätten bei dem Mann auch eine geleerte Getränkedose gefunden, teilten die Beamten am Mittwoch mit.

 


Demnach hatte der Einbrecher mehrere Scheiben eingeschlagen, um in den Baumarkt zu gelangen. Mehrere alarmierte Streifenwagen fuhren zum Tatort, Polizisten sperrten den Bereich ab und durchsuchten das Gebäude. Schließlich fanden sie den polizeibekannten 25-Jährigen, der sein Diebesgut bereits auf einen Haufen gelegt hatte – unter anderem Auflagen für Gartenmöbel und zwei aufblasbare Schwimmbecken.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal