Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Wangerland: Maskierte zerren Mann aus Wagen und schlagen ihn

Nächtlicher Überfall  

Maskierte zerren Mann aus Wagen und verprügeln ihn

17.02.2020, 14:23 Uhr | dpa

Wangerland: Maskierte zerren Mann aus Wagen und schlagen ihn. Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens: Der 39-jährige Autofahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens: Der 39-jährige Autofahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

In Niedersachsen haben zwei Männer einen Autofahrer angegriffen. Sie zwangen ihn zum Anhalten und schlugen auf ihn ein. Noch rätselt die Polizei darüber, was die Täter antrieb.

Zwei Maskierte sollen in der Nacht einen Autofahrer in Niedersachsen zum Anhalten gezwungen, aus dem Wagen gezerrt und geschlagen haben. Die Polizei sucht nach dem Vorfall in Wangerland nach den geflüchteten Tätern, wie eine Sprecherin sagte. Auf das Auto sei zudem geschossen worden, nachdem das Opfer aus Jever nicht mehr darin saß, hieß es.

Ob sich die Beteiligten kannten, konnte die Sprecherin nicht sagen. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar. "Wir müssen erst das Opfer im Krankenhaus befragen." Der 39-Jährige wurde mit leichten Verletzungen dorthin gebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal