Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Kalifornien: Dieb stiehlt Leichenwagen – samt Leiche

Verfolgungsjadg in Kalifornien  

Dieb stiehlt Leichenwagen – samt Leiche

27.02.2020, 21:43 Uhr | AFP, dpa

Kalifornien: Dieb stiehlt Leichenwagen – samt Leiche. Der gestohlene Leichenwagen auf einer Autobahn in Los Angeles: Der Diebstahl endete nach einer Verfolgungsjagd mit einer Festnahme. (Quelle: dpa/Reed Saxon)

Der gestohlene Leichenwagen auf einer Autobahn in Los Angeles: Der Diebstahl endete nach einer Verfolgungsjagd mit einer Festnahme. (Quelle: Reed Saxon/dpa)

Makaberes Delikt in Pasadena: In der Stadt nahe Los Angeles hat ein Mann einen Leichenwagen vom Parkplatz einer Kirche gestohlen. Auf Twitter appellierte die Polizei an den Anstand des Diebs – vergeblich.

Mehr erbeutet als erhofft hat ein Autodieb in Kalifornien: Er stahl einen Geländewagen samt darin enthaltener Leiche. Das Fahrzeug parkte am Mittwochabend mit laufendem Motor vor einer griechisch-orthodoxen Kirche in Pasadena östlich von Los Angeles, während der Fahrer dort gerade eine andere Leiche ablieferte. Der Motor lief und der Schlüssel steckte in der Zündung, wie das örtliche Sheriff-Büro nun berichtete.

Diesen Moment nutzte der Dieb, um mit dem Wagen davonzufahren – samt einer darin liegenden Frauenleiche. Auf Twitter rief die Polizei den Täter auf, wenigstens den Toten zurückzubringen. "Von allen schlechten Entscheidungen, die Sie getroffen haben, treffen Sie bitte wenigstens eine gute und bringen Sie die verstorbene Person und den Sarg zurück", hieß es dort.

Am Donnerstagmorgen (Ortszeit) wurde der Täter schließlich gefasst, nachdem ein Autofahrer den gestohlenen Wagen gesehen und die Polizei alarmiert hatte. Bei einer Verfolgungsjagd mit den Beamten baute der Autodieb einen Unfall. Die Leiche befand sich noch im Wagen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen AFP, dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal