Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

Mecklenburg-Vorpommern: 15-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextÄlteste DNA der Welt entdecktSymbolbild für einen TextBericht: Stromnetzbetreiber warnt KundenSymbolbild für einen TextPrinzessin überrascht mit AnkündigungSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextBericht: Geheimpapiere in Trumps LagerSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextNach 20 Jahren: Ehe-Aus bei HollywoodstarSymbolbild für einen TextKind auf Baustelle sexuell missbrauchtSymbolbild für einen TextFan-Petition für entlassenen TrainerSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextFrau rast in 30er-Zone – schwerer CrashSymbolbild für einen Watson TeaserRTL überrascht mit Programm-ÄnderungSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

15-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Von dpa
10.04.2020Lesedauer: 1 Min.
Verfolgungsjagd: Ein 15-Jähriger hat die Polizei mich nicht zugelassenem PKW auf Trab gehalten (Symbolbild).
Verfolgungsjagd: Ein 15-Jähriger hat die Polizei mich nicht zugelassenem PKW auf Trab gehalten (Symbolbild). (Quelle: Jonas Walzberg/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Mecklenburg-Vorpommern hat die Polizei einen 15-Jährigen nach einer Verfolgungsjagd per Auto gestellt. Besonders brisant: Das Kennzeichen des betreffenden Wagens war gestohlen.

Ein 15-Jähriger ist in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit einem Auto vor der Polizei geflüchtet. Der Jugendliche sei am Donnerstagabend ohne Fahrerlaubnis und mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Zudem sei das Fahrzeug nicht für den Straßenverkehr zugelassen gewesen. In dem Auto saßen vier weitere Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren.

Die Polizei war demnach durch einen Zeugen auf den Fahrer aufmerksam geworden. Als der Junge die Beamten bemerkte, flüchtete er mit überhöhtem Tempo durch das Stadtgebiet, ohne dabei auf Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer zu achten.

Die Beamten fanden später zunächst das verwaiste Fahrzeug und kurz darauf in der Nähe auch die gesuchten Jugendlichen. Gegen den Fahrer wird nun wegen mehrerer Delikte ermittelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So plante die Terrorgruppe den Systemumsturz
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
PolizeiWolgast
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website