t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanoramaKriminalität

Herrenberg in Baden-Württemberg: Männer ohne Mundschutz verprügeln Busfahrer


Übergriff in Baden-Württemberg
Männer ohne Mundschutz verprügeln Busfahrer

Von dpa
Aktualisiert am 18.05.2020Lesedauer: 1 Min.
Plakat an einer Bushaltestelle mit den Coronavirus-Verhaltensregeln: Der Fahrer hatte die Männer ermahnt, weil sie keine Masken trugen. (Symbolbild)Vergrößern des BildesPlakat an einer Bushaltestelle mit den Coronavirus-Verhaltensregeln: Der Fahrer hatte die Männer ermahnt, weil sie keine Masken trugen. (Symbolbild) (Quelle: foto2press/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Baden-Württemberg dürfen Passagiere nur mit Maske Bus fahren. In Herrenberg wollten sich zwei Männer nicht an diese Regel halten – und rasteten aus, als der Fahrer sie nicht mehr mitnehmen wollte.

Zwei junge Männer haben in Herrenberg in Baden-Württemberg auf einen Busfahrer eingeschlagen, nachdem sie des Busses verwiesen wurden. Der Fahrer hatte die jungen Männer am Samstagnachmittag zunächst ermahnt, weil sie keinen Mundschutz trugen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Nachdem er sie des Busses verwiesen hatte, rasteten die Männer aus und schlugen auf den Fahrer ein. Der Fahrer erlitt Verletzungen im Gesicht, die von Rettungskräften versorgt wurden. Die Fahndung nach den beiden brachte keinen Erfolg.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website