Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaKriminalität

Lengfeld in Thüringen: 25-Jähriger bei Polizeieinsatz durch Schüsse verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNetzagentur: Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gas wird abgelassenSymbolbild für ein VideoUS-Präsident irritiert mit F-WortSymbolbild für einen TextLegendärer Musik-Klub vor dem AusSymbolbild für einen TextSchiri für BVB-Bayern steht wohl festSymbolbild für einen TextCondor: Platzgebühr für HandgepäckSymbolbild für einen TextHochstaplerin Sorokin ist wieder freiSymbolbild für einen TextErschossener Tourist stammt aus FuldaSymbolbild für einen TextA7 am Wochenende voll gesperrtSymbolbild für einen TextBusenblitzer bei Simone ThomallaSymbolbild für einen TextStromausfall in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFilm über Erotik-Ikone wird missverstandenSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Mann geht mit Axt auf Polizisten los – Polizei schießt

Von dpa
Aktualisiert am 30.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife: Der Mann verbarrikadierte sich in dem Haus, zu dem ihm der Zugang verboten worden war. (Symbolbild)
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife: Der Mann verbarrikadierte sich in dem Haus, zu dem ihm der Zugang verboten worden war. (Symbolbild) (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Erst verletzte er eine Frau, dann verbarrikadierte ein Mann in Thüringen sich mit einer Axt vor der herbeigerufenen Polizei. Als die Beamten die Wohnung stürmten, eskalierte die Situation.

Bei einem Einsatz von Spezialkräften der Polizei ist ein 25-Jähriger durch Schüsse verletzt worden. Wie die Polizei in Erfurt am Mittwoch mitteilte, war er mit einer Axt auf Beamte losgegangen, die den Angaben zufolge für eine Anzeige wegen häuslicher Gewalt am Dienstagabend dessen Personalien feststellen wollten. Auch eine Verhandlungsgruppe des Landeskriminalamtes wurde eingesetzt.

Als der 25-Jährige die Axt dennoch nicht habe weglegen wollen, sei der Zugriff erfolgt, wie es hieß. Zu der Tat kam es in Lengfeld im Süd-Westen von Thüringen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und dessen Zustand als "stabil" bezeichnet.

Eine Frau aus Lengfeld (Kreis Hildburghausen) hatte die Polizei gerufen, die laut den Beamten bei Streitigkeiten mit dem 25-Jährigen leicht verletzt wurde. Dieser hatte sich daraufhin in dem Haus verbarrikadiert, für das er Hausverbot hatte. Als sich die Beamten gewaltsam Zutritt zu dem Raum verschafften, waren sie von dem Mann mit der Axt empfangen worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Amoklauf in Thailand – mindestens 36 Tote
  • Anna Aridzanjan
Von Anna Aridzanjan
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website