HomePanoramaKriminalität

Reutlingen: 13-Jährige vergewaltigt – mehrere Jugendliche unter Verdacht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier kommt kalte Luft aus GrönlandSymbolbild für einen TextExplosion in Halle: Ursache unklar
Live: Erlösung für deutschen Nachbar
Symbolbild für einen TextEurojackpot am Dienstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für ein VideoDas sind die Spielerfrauen der WM-StarsSymbolbild für einen Text Nord Stream: Kiew spricht von "Terror"Symbolbild für einen TextFußball-Nationaltrainer suspendiertSymbolbild für einen TextSeniorin stürzt, Auto überrollt sie – totSymbolbild für einen TextFußball-Star beendet seine KarriereSymbolbild für einen TextLeni Klum zeigt ganz neuen LookSymbolbild für einen TextFrau angefahren und mitgeschliffenSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan von Queen zurechtgewiesenSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

13-Jährige vergewaltigt – mehrere Jugendliche unter Verdacht

Von afp
11.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht der Polizei: Eine 13-Jährige soll vergewaltigt worden sein. Mehrere Jugendliche werden verdächtigt.
Blaulicht der Polizei: Eine 13-Jährige soll vergewaltigt worden sein. Mehrere Jugendliche werden verdächtigt. (Quelle: onw-images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Baden-Württemberg ist es zu einer abscheulichen Tat gekommen: Eine 13-Jährige ist ersten Erkenntnissen zufolge von mehreren Jugendlichen und einem 19-Jährigen vergewaltigt worden. Vier Festnahmen folgten.

Wegen des Verdachts der gemeinschaftlichen Vergewaltigung einer 13-Jährigen sind in Baden-Württemberg vier männliche mutmaßliche Täter festgenommen worden. Zwei der Beschuldigten sollen das Mädchen am Dienstagabend in einem Gewerbepark in Wendlingen vergewaltigt haben, während die anderen beiden ihren Begleiter bedrohten, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Reutlinger Polizei am Donnerstag gemeinsam mitteilten.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sowie einen 19-Jährigen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen die vier jungen Männer am späten Abend in einer S-Bahn Richtung Stuttgart auf die 13-Jährige und deren 16 Jahre alten Bekannten getroffen sein. An der Haltestelle Wendlingen im Landkreis Esslingen sollen die Tatverdächtigen die beiden zum Aussteigen gezwungen und in einem angrenzenden Gewerbepark voneinander getrennt haben.

Schlagstock eingesetzt

Einer der beiden 17-Jährigen und der 16-Jährige bedrohten das männliche Opfer demnach, wobei einer der Tatverdächtigen den Jugendlichen mit einem Schlagstock schlug und leicht verletzte. Währenddessen sollen die beiden anderen die 13-Jährige vergewaltigt haben.

Dem männlichen Opfer gelang es den Angaben zufolge, den Notruf zu wählen. Die vier Tatverdächtigen, die zwischenzeitlich in eine S-Bahn gestiegen waren, konnten am Bahnhof in Kirchheim-Ötlingen festgenommen werden. Das 13 Jahre alte Mädchen, das leichte körperliche Verletzungen erlitt, wurde im Krankenhaus medizinisch versorgt. Die Beschuldigten befinden sich in Untersuchungshaft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
33-Jähriger schießt Mann in den Kopf: Lebenslange Haft
PolizeiVergewaltigung
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website