Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Totes Baby im Müll in Bayern entdeckt – Festnahme

Hintergründe unklar  

Totes Baby im Müll in Bayern entdeckt – Festnahme

20.07.2021, 09:50 Uhr | dpa

Totes Baby im Müll in Bayern entdeckt – Festnahme. Blaulicht der Polizei (Symbolbild): In Bayern ist ein totes Neugeborenes gefunden worden.  (Quelle: imago images/Michael Gstettenbauer)

Blaulicht der Polizei (Symbolbild): In Bayern ist ein totes Neugeborenes gefunden worden. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago images)

Rätselhafter Fall in Bayern: Eine Frau hat in einem Abfallbehälter ein totes Neugeborenes gefunden. Die Polizei ermittelt und nahm bereits eine Person fest.

Nach dem Fund eines toten Säuglings in einem Abfallbehältnis vor einem Wohnhaus in Bayern ist eine Person vorläufig festgenommen worden. Für weitere Ermittlungen seien nun die Ergebnisse der rechtsmedizinischen Untersuchung entscheidend, so die Polizei am Dienstag. Angaben zur festgenommenen Person machte die Polizei nicht.

Eine Zeugin hatte den Leichnam eines Neugeborenen nach Angaben der Polizei am Montag im oberfränkischen Heinersreuth entdeckt. Kriminalpolizisten sicherten am Einsatzort Spuren. Zu weiteren Details machte die Polizei auch am Dienstag zunächst keine Angaben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: