Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Gießen: Polizei erwischt Mann 3 mal ohne Führerschein – am einem Tag

Trotz Abnahme des Autoschlüssels  

Mann wird dreimal an einem Tag ohne Führerschein erwischt

22.11.2021, 18:10 Uhr | dpa

Gießen: Polizei erwischt Mann 3 mal ohne Führerschein – am einem Tag. In Gießen wurde ein Mann dreimal an einem Tag ohne Führerschein von der Polizei gestoppt. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Paul Zinken)

In Gießen wurde ein Mann dreimal an einem Tag ohne Führerschein von der Polizei gestoppt. (Symbolbild) (Quelle: Paul Zinken/dpa)

Die Polizei in Gießen hat einen 38-jährigen Mann ohne Führerschein am Steuer erwischt – dreimal an einem Tag. Gegen den Mann laufen nun mehrere Strafanzeigen.

Ein führerscheinloser Mann ist in Gießen dreimal an einem Tag von der Polizei hinterm Steuer erwischt worden. Er habe für jede Fahrt eine Strafanzeige erhalten, teilte die Polizei am Montag mit.

Zunächst war der 38-Jährige am Sonntagmorgen in eine Verkehrskontrolle geraten. Weil er keinen Führerschein hatte, wurde ihm der Autoschlüssel abgenommen und dieser dem Fahrzeughalter übergeben.

Noch nicht einmal zwei Stunden später sahen die Beamten in der Innenstadt den Mann schon wieder am Steuer. Er stieg aus, nach einigen Minuten wieder ein und fuhr los – für diese beiden Fahrten kassierte er zwei Strafanzeigen. Wieder wurde ihm der Schlüssel abgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: