Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaKriminalität

23-Jähriger frisiert E-Scooter auf 120 km/h – 100 km/h zu viel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo kommt Deutschland ins AchtelfinaleSymbolbild für einen TextParteifreunde schießen gegen TrumpSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSchwerer Sturz: Schock bei Ski-WeltcupSymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextLeiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Experte wird heftig kritisiertSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mann frisiert E-Scooter auf 120 km/h

Von dpa
Aktualisiert am 14.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein frisierter E-Roller brachte einem 23-Jährigen in der Schweiz eine Anzeige. (Symbolfoto)
Ein frisierter E-Roller brachte einem 23-Jährigen in der Schweiz eine Anzeige. (Symbolfoto) (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil die Beleuchtung eines E-Tretrollers nicht korrekt war, hielt die Schweizer Polizei einen 23-Jährigen an. Sie entdeckte dann ein viel größeres Problem.

Die Schweizer Polizei hat einen elektrischen Tretroller oder E-Scooter aus dem Verkehr gezogen, der bis auf Autobahn-Geschwindigkeit beschleunigen kann. Das Zweirad war auf eine Geschwindigkeit von 120 Kilometern in der Stunde (km/h) hochfrisiert worden, wie die Kantonspolizei Wallis am Donnerstag mitteilte.

Erlaubt sind E-Scooter nur bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h. Möglich machte das ein eingebauter Motor mit 4.000 Watt-Leistung. Zugelassen sind 500 Watt. Der 23-jährige Fahrer wurde in Brig-Glis im Rhônetal gestoppt und angezeigt.

Kurioserweise gingen der Mann und sein Gefährt der Polizei in einer Nacht Ende Juni nicht wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Netz. Vielmehr stimmte etwas mit der Beleuchtung am E-Scooter nicht. Dass der Mann mit einer illegal frisierten Maschine unterwegs war, stellte sich erst später auf dem Prüfstand heraus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tochter versklavt – Polizei nimmt Ehepaar fest
PolizeiSchweiz
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website