Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaMenschen

Autofahrer ohne Führerschein kracht in Rettungswagen und verletzt Sanitäter schwer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über Berlin
BVB-Star verlässt Dortmund
Symbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextAktivisten entern ÖlfrachterSymbolbild für einen TextPolizistenmörder erneut vor GerichtSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextAufpassen bei Betrugsmail von Disney+Symbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Autofahrer ohne Führerschein verletzt Sanitäter schwer

Von dpa
01.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Krankenwagen mit Blaulicht (Symbolfoto): Ein Mädchen ist in Hamburg von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Krankenwagen mit Blaulicht: Die Sanitäter mussten aus dem zerstörten Fahrzeug herausgeschnitten werden. (Quelle: IMAGO/Maximilian Koch/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Baden-Württemberg hat ein Autofahrer ohne Führerschein einen schweren Unfall mit einem Krankenwagen verursacht. Zwei Retter mussten ins Krankenhaus.

Bei einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Rettungswagen bei Unlingen (Kreis Biberach) sind zwei Sanitäter schwer verletzt worden. Die 45 Jahre alte Fahrerin und der 21 Jahre alte Beifahrer des Rettungswagens mussten aus dem total zerstörten Fahrzeug herausgeschnitten werden. Beide wurden schwer verletzt in eine Klinik gebracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs, der in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten war, wurde bei dem Unfall demnach leicht verletzt.

Er stand laut Polizei unter "nicht unerheblichem" Alkoholeinfluss und hatte zudem keine gültige Fahrerlaubnis. Der mutmaßliche Unfallverursacher muss nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen. Während der Unfallaufnahme war die B312 in beiden Richtungen gesperrt. Der Sachschaden wurde auf insgesamt etwa 260.000 Euro geschätzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frau verschwindet während Arbeitsmeeting spurlos
FührerscheinPolizeiUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website