Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Rolf Bossi ist tot: Star-Jurist starb im Alter von 92 Jahren

Mit 92 Jahren gestorben  

Star-Jurist Rolf Bossi ist tot

23.12.2015, 14:13 Uhr | TM, t-online.de

Rolf Bossi ist tot: Star-Jurist starb im Alter von 92 Jahren. Der Star-Jurist Rolf Bossi ist im Alter von 92 Jahren gestorben. (Quelle: dpa)

Der Star-Jurist Rolf Bossi ist im Alter von 92 Jahren gestorben. (Quelle: dpa)

Der bekannte Promi-Anwalt Rolf Bossi ist tot. Der Star-Jurist ist nach Angaben von "Spiegel Online" am Dienstag im Alter von 92 Jahren gestorben. Am Mittwoch bestätigte die Anwaltskanzlei Bossi & Ziegert die Nachricht.

Der Rechtsanwalt vertrat die Schauspielerin Romy Schneider 1975 in ihrem Scheidungsverfahren und verteidigte Ingrid van Bergen, die 1977 ihren Lebensgefährten erschossen hatte. Aber auch dem Oetker-Entführer Dieter Zlof (1979) und Dieter Degowski (1991), einem der Gladbecker Geiselgangster, stand Bossi als Strafverteidiger zur Seite.

Als weitere spektakuläre Fälle listet die Internetseite seiner Kanzlei Bossi & Ziegert in München die Verteidigung des Sexualverbrechers Jürgen Bartsch (1967) und eines der beiden Entführer von Theo Albrecht (Aldi Nord), Hans Joachim Ollenburg (1973), auf. Der 1923 in Karlsruhe geborene Bossi wuchs in München auf und eröffnete 1956 eine eigene Kanzlei. Seit Januar 2011 habe er jedoch keine Mandate mehr geführt.

"Halbgott in Schwarz"

Noch 2007 nannte der "Spiegel" Bossi einen "Halbgott in Schwarz" - in Anlehnung an dessen Buch "Halbgötter in Schwarz" von 2005. Bossi fand sich aber nicht nur als Verteidiger auf der Anklagebank wieder. Wegen Fahrens ohne Führerschein und beleidigender Äußerungen musste er mehrmals hohe Geldstrafen bezahlen.

Der Jurist war zuletzt schwer krank: Er erlitt zwei Schlaganfälle, kämpfte mit dem Verlust seines Augenlichts und soll zuletzt dement gewesen sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal