Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Extremschwimmer Nick Thomas stirbt bei Durchquerung des Ärmelkanals

...

Bei Ärmelkanal-Durchquerung  

Extremschwimmer stirbt nach 16 Stunden im Wasser

30.08.2016, 08:47 Uhr | t-online.de

Extremschwimmer Nick Thomas stirbt bei Durchquerung des Ärmelkanals. Trauer um den britischen Extrem-Ausdauer-Athleten Nick Thomas. (Quelle: Twitter/Trismartnick)

Trauer um den britischen Extrem-Ausdauer-Athleten Nick Thomas. (Quelle: Twitter/Trismartnick)

Der britische Extremschwimmer Nick Thomas ist bei dem Versuch, den Ärmelkanal zu durchschwimmen, gestorben. Wie der Verband "Channel Swimming and Piloting Federation" mitteilte, war der 45-jährige Athlet nach 16 Stunden im Wasser in Schwierigkeiten geraten.

Den Angaben zufolge ist Thomas am Samstagmorgen ohne Neoprenanzug in der Nähe von Dover gestartet. Nach rund 16 Stunden sei er 1,2 Kilometer vor der französischen Küste bewusstlos geworden und von Rettungskräften des Begleitboots aus dem Wasser gezogen worden. Es sei sofort versucht worden, Thomas wiederzubeleben.

Sonntagmorgen verstorben

Angekommen im Hafen wurde Thomas von Sanitätern behandelt und in eine Klinik gebracht. Doch die Ärzte konnten offenbar nichts mehr für ihn tun, so dass Thomas am Sonntagmorgen verstarb. Er hinterlässt seine Frau und zwei Kinder. 

Wie es heißt, war Thomas ein sehr erfahrener Ausdauer-Athlet. Als 19. Person hatte er 2014 den "Arch2Arch"-Thriathlon in 80 Stunden 50 Minuten absolviert. Nach einem 140-Kilometer-Lauf durchschwimmen die Athleten dabei den Ärmelkanal, um im Anschluss eine 290 Kilometer-Strecke mit dem Fahrrad in Frankreich hinter sich zu bringen. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018