Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Deutscher verschwindet bei Klettertour in Indonesien

Deutscher vermisst  

Mann verschwindet bei Klettertour in Indonesien

24.06.2017, 12:35 Uhr | dpa

Ein 48-jähriger Deutscher ist nach einer Klettertour in Indonesien als vermisst gemeldet worden.

Der Mann war am Mittwoch alleine zu dem gut 2000 Meter hohen Vulkan Sibayak auf Sumatra aufgebrochen, wie die lokalen Behörden am Samstag mitteilten.

Am Donnerstag hätte der 48-Jährige aus seinem Hotel auschecken müssen - er war jedoch nicht von seiner Exkursion zurückgekehrt und seine Sachen lagen noch im Zimmer, wie es hieß. Ein 70 Mann starker Trupp sei daher aufgebrochen, um den Deutschen zu finden, sagte der Chef des Rettungszentrums in der Stadt Medan. Die Suche werde jedoch durch unwegsames Gelände erschwert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal