Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Fürchterliches Familiendrama in Italien: Schwestern beim Campen vom Baum erschlagen

Familie in Italien  

Vom Baum erschlagen – Schwestern sterben beim Campen

30.08.2020, 14:16 Uhr | dpa

Fürchterliches Familiendrama in Italien: Schwestern beim Campen vom Baum erschlagen. Campingplatz in Italien: In der Toskana hat eine umfallende Pappel zwei Schwestern erschlagen (Symbolfoto).  (Quelle: imago images/Kickner)

Campingplatz in Italien: In der Toskana hat eine umfallende Pappel zwei Schwestern erschlagen (Symbolfoto). (Quelle: Kickner/imago images)

In Italien in der Nähe von Florenz wurde eine Familie beim Campen von einem Gewitter heimgesucht – mit tragischen Folgen. Durch einen umstürzenden Baum kamen zwei Schwestern ums Leben. 

Zwei Schwestern im Alter von 3 und 14 Jahren sind beim Campen in Italien in ihrem Zelt von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Die mehr als 4 Meter hohe Pappel war am Sonntagmorgen während eines Gewitters auf das Zelt der Familie gestürzt, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Die 3-Jährige kam noch am Ort ums Leben, die 14-Jährige starb wenig später im Krankenhaus.

Eine 19 Jahre alte Schwester erlitt bei dem Vorfall in der Toskana leichte Verletzungen, die Eltern blieben unverletzt. Die Mädchen schliefen demnach zum Zeitpunkt des Unglücks mit ihrer Familie in dem Zelt auf einem Campingplatz in Marina di Massa. Der Ort in der Küstenregion Versilia befindet sich rund 120 Kilometer nordwestlich von Florenz.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal