Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Ostalbkreis: Mann verletzt Frau in Behindertenwerkstatt tödlich

Polizeieinsatz im Ostalbkreis  

Mann verletzt Frau in Behindertenwerkstatt tödlich

14.10.2020, 14:44 Uhr | dpa

Ostalbkreis: Mann verletzt Frau in Behindertenwerkstatt tödlich. Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt"

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In einer Behindertenwerkstatt in Baden-Württemberg hat ein Mann eine Betreuerin attackiert. Die Frau starb wenig später im Krankenhaus. Wie es zu dem Vorfall kam, ist bisher unklar. 

In einer Werkstatt für Menschen mit psychischer Behinderung in Waldstetten in Baden-Württemberg hat ein Mann einer Betreuerin tödliche Stichverletzungen zugefügt. Nach Polizeiangaben erlag die 61-Jährige im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Wie es zu dem Vorfall am Mittwochmorgen kam, war zunächst unklar. Bei dem 44 Jahre alten mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen der betreuten Werkstattmitarbeiter. Er flüchtete zu Fuß und wurde kurz darauf von Polizisten festgenommen. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal