Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Ludwigshafen: Vater erschießt Ehefrau, Sohn und sich selbst

Frau und Sohn getötet  

Ludwigshafen: Vater erschießt Familie und sich selbst

07.01.2021, 11:51 Uhr | dpa

Ludwigshafen: Vater erschießt Ehefrau, Sohn und sich selbst . Rettungswagen: Von Angehörigen alarmierte Rettungskräfte fanden die tote Familie (Symbolbild). (Quelle: imago images/Fotostand)

Rettungswagen: Von Angehörigen alarmierte Rettungskräfte fanden die tote Familie (Symbolbild). (Quelle: Fotostand/imago images)

Ein 65-Jähriger hat in Ludwigshafen seine 60-jährige Ehefrau und seinen 14-jährigen Sohn erschossen, bevor er sich selbst tötete. Rettungskräfte fanden die drei Toten. Die Polizei ermittelt.

Ein 65 Jahre alter Mann hat Ermittlungen der Polizei zufolge im pfälzischen Ludwigshafen seine Ehefrau, seinen Sohn und sich selbst erschossen. In der Wohnung im Stadtteil Maudach sei ein Abschiedsbrief gefunden worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Der Rettungsdienst hatte den Mann, seine 60-jährige Frau und den 14-jährigen Sohn am Dienstagabend tot in der Wohnung gefunden. Die Einsatzkräfte waren von einem Angehörigen verständigt worden. Die Polizei stellte bei den Toten Schussverletzungen fest. 

Die Behörden hätten ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, um die mögliche Beteiligung weiterer Personen zu prüfen, hieß es. Dafür gebe es aber derzeit keine Hinweise. 

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal