Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Merkel an Hand verletzt: Darum trägt die Kanzlerin zurzeit einen Verband

Verletzung an der Hand  

Im Video: Darum trägt Kanzlerin Merkel zurzeit einen Verband

13.04.2021, 17:54 Uhr | dpa, t-online

Verletzt? Kanzlerin fällt mit erstaunlichem Detail auf

Die Bundeskanzlerin trat am Dienstag mit einer Bandage an der linken Hand auf. In den sozialen Medien spekulierten Nutzer über die Gründe. Ein Regierungssprecher schafft Klarheit.

Lädierte Kanzlerin: So behindert ein Verband derzeit Angela Merkel. (Quelle: t-online)


Die Bundeskanzlerin trat am Dienstag mit einer Bandage an der linken Hand auf. Aufnahmen zeigen die Verletzung. In den sozialen Medien spekulierten Nutzer über die Gründe. Ein Regierungssprecher schafft Klarheit. 

Kanzlerin Angela Merkel muss seit einigen Tagen wegen einer schmerzhaften Verletzung eine weiße Verbandsschiene am linken Mittelfinger tragen. Am Dienstag trat sie so vor Kameras auf – sofort diskutierten Nutzer in den sozialen Medien die Gründe für Merkels Verband. Die Kanzlerin habe den Ministerpräsidenten zu häufig den Mittelfinger zeigen müssen, lautete eine davon. 

Ein Regierungssprecher teilte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit: "Der Mittelfinger der linken Hand wurde wegen eines Strecksehnenrisses infolge einer unglücklichen Bewegung medizinisch versorgt." Merkel habe sich bereits vor einigen Tagen an der Hand verletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal