Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Vier Geschwister aus Stralsund vermisst – mit Vater unterwegs?

Von t-online, lw

Aktualisiert am 14.12.2021Lesedauer: 3 Min.
Blick auf Stralsund: Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. (Symbolfoto)
Blick auf Stralsund: Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. (Symbolfoto) (Quelle: Jens Koehler/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vier Geschwister aus Stralsund sind seit Samstag verschwunden. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Derweil besteht die Vermutung, der Vater habe sich mit den Kindern abgesetzt.

In Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) sucht die Polizei nach vier Kindern, die seit Samstag vermisst werden. Laut einer Mitteilung handelt es sich bei den MinderjÀhrigen um Geschwister. Die Polizei vermutet, dass sie sich in Begleitung ihres Vaters befinden könnten. Am Wochenende wurden die Kinder und das Auto des Vaters zur Fahndung ausgeschrieben.

Die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Anklam ermitteln wegen des Verdachts der Entziehung MinderjĂ€hriger gegen den 54-jĂ€hrigen Vater der vier Kinder, heißt es in einer Mitteilung. Derzeit spreche alles dafĂŒr, dass die Kinder freiwillig mit dem Vater mitgegangen seien. Es gebe keinen Grund zu Annahme, dass Zwang oder Gewalt angewendet wurden.

Unklar, wie Gesuchte unterwegs sind

Das Auto, nach dem die Polizei am Wochenende gefahndet hatte, sei gefunden worden. Wie die "Ostsee-Zeitung" (OZ) berichtete, durchsuchte die Polizei den Öko-Bauernhof des Vaters auf der Insel RĂŒgen. "Momentan wissen wir nicht, mit welchem Fahrzeug die Gesuchten unterwegs sind", hieß es in einer Polizeimitteilung. Bisherige Fahndungsmaßnahmen wie Handyortung, Durchsuchungen und Zeugenbefragungen seien ergebnislos verlaufen. Wie eine Sprecherin RTL sagte, wĂŒrden die Kinder vermutlich ebenfalls versuchen, nicht gefunden zu werden.

"Bei Meldungen, dass sich die Kinder in Italien aufhalten könnten, handelt es sich um GerĂŒchte. Wir haben bisher keine Hinweise darauf erhalten. Der Aufenthaltsort ist vollkommen unbekannt", meldete die Polizei weiter. Zuvor hatte die OZ darĂŒber berichtet, ein Nachbar des Vaters habe gesagt, der Mann hĂ€tte sich mit seinen Kindern womöglich nach Italien abgesetzt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg – wahrscheinlich im Sanatorium"


Kinder lebten wohl in Jugendeinrichtungen

Dem OZ-Bericht zufolge lebten die Kinder zuletzt in verschiedenen Einrichtungen des Jugendamtes in Stralsund. RTL berichtete, zwei Kinder lebten bei der Mutter, zwei in einer Jugendhilfeeinrichtung. Die Unterbringung der Kinder durch das Amt habe der Vater demnach fĂŒr unangebracht gehalten und sie als "Freiheitsberaubung" eingeschĂ€tzt. Deshalb habe er die Kinder am Samstag abgeholt und sei verschwunden. Seitdem sucht die Polizei nach den fĂŒnf Personen.

Laut RTL ist es nicht das erste Mal, dass der Vater sich mit den Kindern abgesetzt hat. 2020 hatte er die Geschwister schon mal in seine Obhut gebracht, sie wurden spÀter in Polen gefunden.

Da es sich nicht um eine erhebliche Straftat handelt und derzeit eine akute GefĂ€hrdung fĂŒr die Kinder nicht erkennbar sei, erfolge momentan keine Fahndung mit Bildern der Kinder, da dies ein erheblicher Eingriff in ihre Persönlichkeitsrechte sei, hieß es von der Polizei. Dennoch sei man weiterhin darum bemĂŒht, die vier Geschwister schnellstmöglich zu finden und zur Mutter zurĂŒckzufĂŒhren, berichtete die OZ.

Die Polizei beschreibt die vermissten Kinder wie folgt:

Lisa Lena, 15 Jahre:

â–ș ca. 1,60 Meter groß

â–ș schlank

â–ș rotes, leicht gelocktes Haar

â–ș trĂ€gt eine Brille (eckige Brillenform) mit dunklem Rahmen

â–ș ist ansonsten dunkel gekleidet (schwarzer Parker, WollmĂŒtze, SchnĂŒrboots)

Paula, 8 Jahre alt:

â–ș ca. 1,20 Meter groß

â–ș zierliche Statur

â–ș schulterlanges, glattes rotbraunes Haar

â–ș trĂ€gt eine dunkelblaue Winterjacke, blaugraue Regenhose, dunkelblaue Stiefel, braune Wollhandschuhe, rotes geblĂŒmtes Kleid

Finn Maximilian, 10 Jahre:

â–ș ca. 1,40 Meter groß

â–ș schlank

â–ș kurzes blondes Haar

â–ș trĂ€gt eine grĂŒn-schwarze Camouflage Jacke, dunkelblaue Jeans, schwarze Turnschuhe, graue Ski-Handschuhe

â–ș fĂŒhrt eine Nintendo Switch mit rot/blauen Controllern mit sich

Tom Yannick, 12 Jahre alt:

â–ș ca. 1,50 Meter groß

â–ș schlank

â–ș kurzes braunes Haar

â–ș trĂ€gt eine Winterjacke, Jogginghose, Nike Sneaker, in Schwarz

â–ș fĂŒhrt 2 RucksĂ€cke mit sich: schwarzer "Nike"-Rucksack und brauner "Vaude"-Rucksack

Weitere Artikel

Student verschwand in den USA
Nach 45 Jahren: Polizei findet vermutlich Auto von Vermisstem
Das geborgene Auto: Der Student war auf dem Weg nach Alabama, wo er studierte.

Nahe Moskau
Ex-SchĂŒler zĂŒndet Sprengsatz – mehrere Verletzte
Polizei vor dem Frauenkloster Wladytschni: Der Vorfall ereignete sich in einem russisch-orthodoxen Gymnasium neben der Klosteranlage.

Niederbayern
Verschwundenes MĂ€dchen wohlbehalten in Wald gefunden
Nasses Laub und kahle BĂ€ume (Symbolbild): Der vermisste Teenager aus Niederbayern musste eine Nacht im Wald verbringen.


Die Polizei bittet die Bevölkerung um UnterstĂŒtzung bei der Suche. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Stralsund unter der Telefonnummer 03831 28900 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Zudem können Hinweise im Internet unter www.polizei.mvnet.de eingereicht werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AnklamItalienPolizeiRTLRĂŒgenStralsund
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website