t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaVermischtes

Watzmann in Bayern: 19-Jähriger mit Turnschuhen von Berg gerettet


In Turnschuhen
Lebensgefahr in über zwei Kilometern Höhe: 19-Jähriger gerettet


03.04.2024Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 0302484625Vergrößern des Bildes
Der Watzmann (Archivbild): Ein 19-Jähriger musste gerettet werden. (Quelle: imageBROKER/Hermann Dobler/imago-images-bilder)

Auf dem Watzmann musste ein Finne gerettet werden. Mithilfe einer Wärmebildkamera konnte er gefunden werden.

Ein 19-jähriger Finne musste am Sonntagabend aus 2.250 Metern Höhe am Watzmann (Bayern) gerettet werden. Er war leicht bekleidet und trug keine Wanderausrüstung.

Der Mann war mit drei weiteren Wanderern unterwegs, bis er sich von der Gruppe trennte und allein über den Watzmann zurück ins Tal wandern wollte. Als die Temperaturen um den Gefrierpunkt sanken und der Mann nicht mehr erreichbar war, setzten seine Begleiter einen Notruf ab.

Mithilfe einer Wärmebildkamera und Scheinwerfern konnte ein Polizeihubschrauber den Mann schließlich finden und ins Tal bringen. Er war leicht unterkühlt, aber ansonsten unverletzt.

Unverantwortliches Verhalten

Die Bergwacht warnt eindringlich davor, den Berg ohne angemessene Ausrüstung zu besteigen. "Der Watzmann ist ein ernstzunehmender Berg", so ein Sprecher der Bergwacht. "Wer hier unterwegs ist, muss gut ausgerüstet und erfahren sein."

Die Polizei ermittelt nun gegen den 19-Jährigen wegen seines unverantwortlichen Verhaltens. Er muss mit einer Anzeige rechnen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website