Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaWetter

Wetter in Deutschland: Unwetter – schwere Gewitter und Starkregen erwartet


Hier kracht es jetzt richtig

  • Adrian Roeger
  • Sophie Loelke
Von Adrian Röger, Sophie Loelke

Aktualisiert am 27.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Starke Unwetter: Hier ziehen Gewitter und Starkregen über Deutschland auf. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNobelpreis geht an QuantenphysikerSymbolbild für ein VideoNeues Kriegsschiff für die UkraineSymbolbild für einen TextDeutscher Tourist in Südafrika getötetSymbolbild für einen TextWinterspiele bald in Saudi-ArabienSymbolbild für einen TextJetzt wird der Orangensaft teurerSymbolbild für einen TextHSV-Legende kündigt Job im IranSymbolbild für einen TextStreaming-Portal in Russland verurteiltSymbolbild für einen TextBayern-Fans provozieren mit PlakatSymbolbild für einen TextWhatsApp testet langersehnte FunktionSymbolbild für einen TextCathy Hummels zeigt ihr "neues Ich"Symbolbild für einen Text33 Männer mit Nacktaufnahmen erpresstSymbolbild für einen Watson TeaserModel zeigt ihre neuen Brüste nach OPSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Nach schwülheißen Tagen folgt nun die nasse Abkühlung: Der Wetterradar von t-online zeigt, wo sich Gewitterzellen auftürmen und wo Starkregen droht.

In schwülwarmer bis -heißer Luft entladen sich ab Freitag zahlreiche Gewitter. Die Unwetterlage kann auch örtlich zu Starkregen und stürmischen Böen führen. Einige Regionen in Deutschland bleiben verschont.

Wo Sie mit starken Gewittern und viel Regen rechnen müssen, ab wann das Unwetter in Deutschland losbricht und wann es wieder freundlicher wird, sehen Sie hier oder oben im Video.

Die Animationen in den t-online-Wettervideos werden über eine Kooperation mit dem Team der Meteocentrale bereitgestellt. Darin zeigen wir Niederschlags-Wolken-Filme, in denen zu erkennen ist, wo sich entsprechende Niederschläge und Gewitter entladen bzw. wo Wolken über das Land ziehen. Regen, Starkregen und Schnee stellen wir separat dar. Außerdem geben Isobarenfilme Aufschluss über das Hoch- und Tief-Geschehen in Deutschland und Europa. Ein Strömungsfilm stellt die Temperatur dar: je wärmer die Farben werden und je mehr sie ins Orange gehen, desto heißer ist es; je dunkler und im Blauton, desto kälter wird es. Die Temperatur wird dabei am Boden oder in 1,5 Kilometern Höhe gemessen und entsprechend animiert. Nicht zuletzt bilden wir Wind und dessen Intensität mit Strömungslinien ab.

Die Meteocentrale liefert neben den Animationen alle aktuellen Wetterdaten bis hin zu lokalen Wettervorhersagen und gehört zum europäischen Wetterdienst MeteoGroup. MeteoGroup wiederum gehört zum amerikanischen Unternehmen Data Transmission Network (DTN). DTN stellt unter anderem Dienste für die Analyse von Wetterinformationen in Echtzeit bereit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • DTN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Unwetterwarnungen für Teile Süddeutschlands
  • Nicolas Lindken
  • Sophie Loelke
Von Nicolas Lindken, Sophie Loelke
DeutschlandUnwetter
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website