Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaWetter

Wetter in Deutschland: Trübes Herbstwetter erwartet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen TextWeihnachtsmärkte geräumt – EntwarnungSymbolbild für einen TextDésirée Nick teilt Nacktfoto mit MessageSymbolbild für einen TextAutomarkt erlebt Boom-MonatSymbolbild für ein VideoTsunamiwarnung nach Stromboli-Ausbruch Symbolbild für einen TextBericht: BVB-Duo vor Winter-WechselSymbolbild für einen TextEmotionale Hunziker teilt innige WorteSymbolbild für einen TextMassenschlägerei in KinderparadiesSymbolbild für einen TextDroht jetzt eine Sprit-Knappheit?Symbolbild für einen TextDiebe in Luxus-SUV werden geblitztSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer sichtlich schockiertSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Goldener Oktober legt eine Pause ein

Von dpa
Aktualisiert am 12.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Nebliges Wetter in Köln: Bereits am Donnerstag ziehen im Nordwesten dichte Wolken auf.
Nebliges Wetter in Köln: Bereits am Donnerstag ziehen im Nordwesten dichte Wolken auf. (Quelle: IMAGO/Ying Tang)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf den sonnigen Wochenstart folgt in den nächsten Tagen in Deutschland zunehmend trübes Wetter. Erst ab Sonntag häufen sich die Lichtblicke.

Der Goldene Oktober in Deutschland legt vorerst eine Pause ein. Zum Wochenende hin wird es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Mittwoch zunehmend trüber. Demnach ziehen bereits am Donnerstag vor allem in der Nordwesthälfte der Republik dichte Wolken auf, die sich am Freitag immer weiter ausbreiten. Dazu gibt es einzelne Regenschauer. "Der Start in das Wochenende verläuft dann alles andere als golden. Bevorzugt im Süden heißt es am Samstag wasserdichte Jacke und Schuhe anziehen", sagte ein DWD-Meteorologe.

Immerhin bleibt es vergleichsweise mild, die Tageshöchsttemperaturen schwanken zwischen 14 und 20 Grad. Am wärmsten ist es dabei im Südwesten Deutschlands. Auch nachts sinken die Werte wegen der vielen Wolken kaum unter 7 bis 13 Grad. Zum Vergleich: In der Nacht zum Mittwoch wurden bei klarem Himmel etwa in Eslohe in Nordrhein-Westfalen und Gilserberg-Moischeid in Nordhessen minus zwei Grad gemessen.

Zum Beginn der kommenden Woche geht es mit den Temperaturen dann weiter nach oben. "Am Sonntag gibt es dann einige Lichtblicke mehr, und im Süden wird die 20-Grad-Marke teils deutlich überschritten", sagte der Meteorologe in Offenbach.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unwetter sorgen für Erdrutsche und Wirbelstürme in Italien
  • Adrian Roeger
  • Sophie Loelke
Von Adrian Röger, Sophie Loelke
Deutschland
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website