Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen >

Stephen Hawking: "Gier und Dummheit sind die größten Bedrohungen"

...

Physiker Stephen Hawking  

"Gier und Dummheit sind die größten Bedrohungen"

29.06.2016, 13:54 Uhr | AP

Stephen Hawking: "Gier und Dummheit sind die größten Bedrohungen". Der Physiker Stephan Hawking sorgt sich auch um die wachsende Überbevölkerung. (Quelle: Reuters)

Der Physiker Stephan Hawking sorgt sich auch um die wachsende Überbevölkerung. (Quelle: Reuters)

Was sind die größten Gefahren für unsere Erde? Für den Starphysiker Stephen Hawking sind das ganz klar: Verschmutzung, Gier und Dummheit der Menschen. Sorge bereite ihm außerdem die Überbevölkerung, erklärte der 74-Jährige in der Sendung "Larry King Now".

"Wir sind ganz bestimmt nicht weniger gierig oder weniger dumm geworden. Vor sechs Jahren machte ich mir Sorgen über Verschmutzung und Überbevölkerung. Diese sind seitdem schlimmer geworden", sagte der britische Forscher.

Warnung vor böser künstlicher Intelligenz

Mit Talkshow-Moderator King sprach Hawking zudem über künstliche Intelligenz. Die Regierungen schienen sich in diesem Gebiet inzwischen einen "Rüstungswettlauf" zu liefern, sagte der Physiker. Eine böse künstliche Intelligenz könne man allerdings nur schwerlich stoppen. Daher müsse man sicherstellen, dass künstliche Intelligenz ethisch entwickelt und Schutzmaßnahmen unterworfen werde.

In dem Interview drehte Hawking zudem den Spieß um und kam auf die Liebe zu sprechen. Er fragte den 82 Jahre alten King, ob dessen acht Ehen "ein Triumph der Hoffnung über die Erfahrung" sei. Das sei ein guter Gedanke, entgegnete King. "Ich denke, die Antwort lautet Ja."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% Rabatt auf Mode, Schuhe, Möbel & Wohntextilien
für Neu- und Bestandskunden bei BAUR
Anzeige
Garantiert ein Volltreffer: das Samsung Galaxy S8 Plus
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018