Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaWissen

Polizei testet Geier zur Leichensuche


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextErdrutsch auf Ferieninsel: Mehrere ToteSymbolbild für einen TextSchlechte Quoten für ARD und ZDFSymbolbild für einen TextMünchen: Polizei lässt Klimarebellen freiSymbolbild für einen TextAirline verbietet Personal graue HaareSymbolbild für einen TextSchildkröte lebt seit dem 19. JahrhundertSymbolbild für ein Video500 Jahre alter Brief entschlüsseltSymbolbild für einen TextDach von Kik-Filiale stürzt einSymbolbild für einen TextEdeka darf wieder Coca-Cola verkaufenSymbolbild für einen TextNetzagentur warnt vor EnergiesparboxenSymbolbild für einen Text2.500 Nackte stellen sich an Strand aufSymbolbild für einen TextFeuer fordert einen Toten, vier VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star erleidet traurigen RückschlagSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Polizei testet Geier zur Leichensuche

dpa, Von Miriam Bandar

Aktualisiert am 15.07.2010Lesedauer: 2 Min.
Truthahngeier sollen künftig für die Polizei Leichen suchen
Truthahngeier sollen künftig für die Polizei Leichen suchen (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wo Geier kreisen, gibt es Tote. Das ist nicht nur im Western so, sondern möglicherweise bald auch in der Lüneburger Heide: Das Landeskriminalamt Niedersachsen will künftig Truthahngeier zur Leichensuche einsetzen. Die seltenen Vögel sollen Tote aus großer Höhe aufspüren können.

Ob sie wirklich für den Polizeidienst taugen, werde nun im Vogelpark Walsrode getestet, sagte der Leiter der Koordinationsstelle Kriminaltechnik vom Landeskriminalamt Niedersachsen, Rainer Herrmann.

Hermann holte mit Kollegen zwei der seltenen Aasfresser im Vogelpark St. Primus im österreichischen Kärnten ab, die künftig über Niedersachsen kreisen sollen. Bestehen sie den Test und lassen sich trainieren, könnten die Krummschnäbel Spürhunden gar den Rang ablaufen: Truthahngeier suchen große Flächen deutlich schneller ab als die Vierbeiner, meinen die Experten vom LKA. Zudem sind sie belastbarer und besonders für schwer zugängliche Gebiete geeignet. "Dafür sind sie deutlich eigensinniger als Hunde", sagte Herrmann.

Scharfe Augen und exzellenter Geruchssinn

Die braunschwarzen Truthahngeier stammen aus Südafrika und können bis zu zwei Kilo schwer werden. Sie haben eine Spannweite von ungefähr 1,80 Metern. Im Gegensatz zu anderen Geiern haben Truthahngeier nicht nur scharfe Augen, sondern auch einen exzellenten Geruchssinn.

Ein Tierfilm brachte einen Polizisten aus Rheinland-Pfalz nach Schilderung Herrmanns vor Jahren auf die Idee, die begabten Tiere für den Polizeidienst zu trainieren. Dem LKA in Mainz war der Vorschlag aber zu ungewöhnlich - und so setzte Herrmann das Projekt dann in Niedersachsen um.

Sherlock fliegt schon

Momentan findet bereits Geier Sherlock in der Flugshow des Vogelparks Walsrode brav Leichenattrappen und tierisches Aas. Da die Vögel aber längere Strecken nur in der Gruppe fliegen, holten die Beamten nun die beiden "Lehrlinge" aus Österreich. Wie lange die Ausbildung dauert und ob die Geier überhaupt in den Polizeidienst aufgenommen werden, ist aber noch unklar, sagte Herrmann. Inzwischen hätten schon Kollegen aus der ganzen Republik Interesse angemeldet. Auch in Österreich sei man ganz gespannt auf das Ergebnis, sagte ein Sprecher der Polizei Kärnten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Forscher identifizieren neuen Dino: "Breitköpfiges Reptil"
Von Tobias Eßer
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website