Sie sind hier: Home > Regional >

Weinzierls deutliche Ansage an Augsburgs Profis

Augsburg  

Weinzierls deutliche Ansage an Augsburgs Profis

30.09.2021, 15:26 Uhr | dpa

Weinzierls deutliche Ansage an Augsburgs Profis. Markus Weinzierl

Trainer Markus Weinzierl. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Trainer Markus Weinzierl hat von seiner Mannschaft nach dem ernüchternden Auftritt beim 0:3 in Freiburg eine deutliche Reaktion im schweren Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund gefordert. "Wir haben es deutlich angesprochen. Es darf uns nicht wieder passieren, dass wir so eine Leistung abliefern", sagte Weinzierl vor dem 7. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Um gegen den BVB am Samstag (15.30 Uhr) bestehen zu können, "brauchen wir unsere beste Leistung und müssen als Mannschaft funktionieren", sagte der FCA-Coach.

Der Tabellen-15. muss beim BVB womöglich auf zwei Leistungsträger in der Offensive verzichten. Florian Niederlechner klagt wieder über Adduktorenprobleme, André Hahn war erkrankt. Sie stünden "auf der Kippe", sagte Weinzierl zu den Einsatzchancen des Duos. Innenverteidiger Felix Uduokhai und Angreifer Alfred Finnbogason fallen weiterhin aus. In den Kader könnte immerhin Mittelfeldspieler Jan Moravek nach einer Muskelverletzung zurückkehren.

Bei Außenverteidiger Iago hängt ein Einsatz davon ab, welche Schmerzen dem Brasilianer seine Schulterblessur noch bereitet. "Zu punkten ist die Aufgabe und wäre wunderbar", sagte Weinzierl, auch wenn er wisse, dass den FCA unabhängig von einem Mitwirken von Torjäger Erling Haaland beim BVB "ein sehr starker Gegner" erwarte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: