Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextUmfrage: Söder vor MerzSymbolbild fĂŒr einen TextMehr LĂ€nder melden AffenpockenSymbolbild fĂŒr einen TextScholz stellt Forderung an SchröderSymbolbild fĂŒr einen TextKleinflugzeug abgestĂŒrzt: FĂŒnf ToteSymbolbild fĂŒr einen TextGas-Streit: China verĂ€rgert JapanSymbolbild fĂŒr einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild fĂŒr einen Text25-JĂ€hriger sticht auf Frau einSymbolbild fĂŒr einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild fĂŒr einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zurĂŒckkehren

Senat berĂ€t ĂŒber strengere Corona-Maßnahmen

Von dpa
Aktualisiert am 11.01.2022Lesedauer: 1 Min.
GÀste sitzen in einem Restaurant (Symbolbild): Nur noch Geboosterte oder vollstÀndig Geimpfte mit einem tagesaktuellen Test sollen Zugang haben.
GÀste sitzen in einem Restaurant (Symbolbild): Nur noch Geboosterte oder vollstÀndig Geimpfte mit einem tagesaktuellen Test sollen Zugang haben. (Quelle: Annette Riedl/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Inzidenz bei

Der Berliner Senat berĂ€t am heutigen Dienstag ĂŒber das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie angesichts der starken Ausbreitung der besonders ansteckenden Virus-Variante Omikron.

Es ist davon auszugehen, dass der Senat die von Bund und LĂ€ndern in der Vorwoche vereinbarten strengeren Zugangsregeln fĂŒr die Gastronomie nun auf Landesebene umsetzt: KĂŒnftig haben demnach in Restaurants, Kneipen oder CafĂ©s nur noch Geboosterte oder doppelt Geimpfte mit tagesaktuellem Test Zugang.

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Die vereinfachten QuarantÀneregeln, auf die sich Bund und LÀnder auch verstÀndigt hatten, will der Senat ebenfalls im Landesrecht verankern.

Berlin: Giffey fĂŒr FFP2-Pflicht im ÖPNV

Beschlossen werden könnte außerdem eine VerschĂ€rfung der Maskenpflicht: Die Regierende BĂŒrgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und Gesundheitssenatorin Ulrike Gote (GrĂŒne) hatten zuletzt dafĂŒr geworben, in Bussen und Bahnen oder im Handel allein FFP2-Masken vorzuschreiben.

Diese böten mehr Schutz als einfachere OP-Masken, die momentan neben FFP2-Masken noch erlaubt sind. Bund und LÀnder hatten keine FFP2-Pflicht, aber eine dringende Empfehlung beschlossen, beim Einkaufen oder in Verkehrsmitteln nur solche Masken zu tragen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Luftwaffe ist im Tiefflug
Eine Suchoi Su-34: Die russische Luftwaffe bekommt im Ukraine-Krieg immer grĂ¶ĂŸere Probleme.


QuarantÀnepflicht soll teilweise aufgehoben werden

Die neuen QuarantÀne-Regeln sollen dazu beitragen, auch bei hohen Infektionszahlen die ArbeitsfÀhigkeit der kritischen Infrastruktur zu sichern. Dazu gehören etwa das Gesundheitswesen, Polizei und Feuerwehr, Energie- oder Wasserversorger.

Kontaktpersonen von Corona-Infizierten werden kĂŒnftig von der QuarantĂ€ne ausgenommen, wenn sie eine Auffrischungsimpfung (Booster) haben, frisch doppelt geimpft sind, geimpft und genesen oder frisch genesen sind. Als "frisch" gilt ein Zeitraum von bis zu drei Monaten.

Weitere Artikel

Jugendlicher angeschossen
Dreieinhalb Jahre Haft fĂŒr Kölner CDU-Politiker
Ex-CDU-Politiker Hans-Josef BÀhner (Archivbild): Angeklagter handelte "perfide und bösartig".

Patient verstorben
Familie verklagt Uniklinik nach Corona-Behandlung
Eingang des UniversitĂ€tsklinikums DĂŒsseldorf (Archivbild): Die Familie des verstorbenen Patienten hatte gefordert, die Behandlung fortzusetzen.

SpezialkrÀfte im Einsatz
Polizei fasst entwischten GewalttÀter
EinsatzwĂ€gen der Bremer Polizei (Symbolbild): SpezialeinsatzkrĂ€fte konnten den jungen Mann in einer Wohnung ĂŒberwĂ€ltigen.


FĂŒr alle Übrigen sollen Isolation oder QuarantĂ€ne in der Regel nach zehn Tagen enden, wenn sie sich nicht vorher "freitesten" lassen. Das geht nach sieben Tagen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CoronavirusGastronomieInzidenzOmikron

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website