Sie sind hier: Home > Regional >

Braunschweig-Verteidiger Kessel beendet Profikarriere

Braunschweig  

Braunschweig-Verteidiger Kessel beendet Profikarriere

15.07.2021, 18:56 Uhr | dpa

Abwehrspieler Benjamin Kessel wird seine Profikarriere bei Eintracht Braunschweig nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga beenden. "Bennys Vertrag läuft zwar noch ein Jahr, aber er wird zeitnah ein neues Aufgabengebiet im Verein übernehmen. Vorgesehen ist eine Position in unserem Nachwuchsleistungszentrum", bestätigte Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann. Kessel fehlte am Donnerstag bereits bei den Aufnahmen zum neuen Mannschaftsfoto.

Der 33-Jährige spielte für die Eintracht, den 1. FC Kaiserslautern und den 1. FC Union Berlin insgesamt 155 Mal in der Bundesliga und in der 2. Bundesliga. Im Januar 2019 war er vom 1. FC Saarbrücken nach Braunschweig zurückgekehrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: