Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Nachteil für BVB – Lionel Messi fehlt im Barcelona-Kader

Der Sport-Montag im Live-Blog  

Nachteil für BVB – Lionel Messi fehlt im Barcelona-Kader

09.12.2019, 18:06 Uhr | t-online.de, vss

Nachteil für BVB – Lionel Messi fehlt im Barcelona-Kader. Lionel Messi vom FC Barcelona: Der Barca-Star fährt nicht mit zu Inter Mailand. (Quelle: imago images/Aflosport)

Lionel Messi vom FC Barcelona: Der Barca-Star fährt nicht mit zu Inter Mailand. (Quelle: Aflosport/imago images)

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund.

18.04 Uhr: Bis morgen!

Das war's für heute. Wir freuen uns auf morgen, wenn es heißt: BVB gegen Prag. Bis dahin und einen schönen Abend.

17.05 Uhr: Nachteil für den BVB – Messi fehlt im Barca-Kader

Die Ausgangslage für das Spiel am Dienstag ist klar: Borussia Dortmund muss das Spiel gegen Slavia Prag gewinnen, Inter Mailand darf nicht gegen den FC Barcelona siegen. Verliert Inter Mailand, dann reicht dem BVB nur ein Punkt. Doch wie es aussieht, durchkreuzt der Barcelona-Kader die Pläne der Dortmunder. Trainer Ernesto Valverde hat sich nämlich dazu entschlossen, auf Lionel Messi zu verzichten, was auch daran liegen könnte, dass die Spanier den Gruppensieg schon sicher haben.

16.14 Uhr: BVB-Fans unter Verdacht, Mann aus Zug geschubst zu haben

Am Samstagabend gegen 19 Uhr soll ein junger Mann aus einem Regional-Express zwischen den Bahnhöfen Dortmund/Signal Iduna Park und Dortmund-Aplerbeck-Süd gestürzt sein. Mehrere Fans von Borussia Dortmund sollen zuvor in Streit geraten sein, so der aktuelle Ermittlungsstand der Dortmunder Polizei. Und es passierte nur kurze Zeit nach dem Dortmunder Bundesliga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf. 

15.07 Uhr: "Die Hoffnung aufs Achtelfinale ist groß", so BVB-Keeper Bürki

Bei Torhüter Roman Bürki ist die "Hoffnung groß", dass die Borussia fürs Achtelfinale zugelassen wird. "Leider", seufzt er, "ist das nicht nur von uns abhängig." Nur, wenn Dortmund am Dienstag besser punktet als Inter Mailand im Parallelspiel gegen Barcelona, liegt der Bundesliga-Vizemeister bei der Auslosung für die K.-o.-Runde im Februar/März weiter mit im Topf. "Es ist noch alles möglich", sagt Favre, theoretisch könne sich der BVB "auch mit einem Unentschieden qualifizieren".

13.22 Uhr: BVB-Star Axel Witsel fällt bis Jahresende aus

Bis zum neuen Jahr muss Borussia Dortmund auf den Mittelfeldspieler Axel Witsel verzichten. Der Belgier hat sich in seinen eigenen vier Wänden verletzt und muss nun operiert werden. Er sei offenbar zuhause gestürzt und habe sich dabei Gesichtsverletzungen zugezogen. Was das für den BVB bedeutet, lesen Sie hier.

Axel Witsel vom BVB beim Spiel gegen Fortuna Düsseldorf: Nun fällt der wichtige Mittelfeldspieler bis Weihnachten aus. (Quelle: imago images/Nordphoto)Axel Witsel vom BVB beim Spiel gegen Fortuna Düsseldorf: Nun fällt der wichtige Mittelfeldspieler bis Weihnachten aus. (Quelle: Nordphoto/imago images)

12.01 Uhr: BVB gibt Pressekonferenz vor UCL-Spiel gegen Prag

BVB-Coach hat wieder einen Grund zu lachen. Mit dem 5:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf, dem einst als so schweren Gegner angepriesenen Klub, hat Borussia Dortmund endlich wieder Fuß fassen können. Wie es in der Champions League gegen Slavia Prag weitergehen soll, das wird in der heutigen Pressekonferenz ab 13.13 Uhr geklärt.

🚨 Ab ca. 13:13 Uhr live: Die Pressekonferenz vor dem UCL-Spiel gegen Prag. 🛎 Erinnerung einschalten!

Gepostet von Borussia Dortmund am Montag, 9. Dezember 2019

10.26 Uhr: Handball-Damen vom ASC 09 jubeln

Am Wochenende konnte die erste Damenmannschaft vom ASC 09 Dortmund mit einem Tor Vorsprung gegen LiT Tribe Germania siegen. Am Ende stand es 34:33 für die Gäste.

Mit dem Jubelfoto unserer 1. Damenmannschaft nach dem 34:33 bei LIT Tribe Germania verabschieden wir uns vom 2. Adventswochenende.

Gepostet von ASC 09 Dortmund Handball am Sonntag, 8. Dezember 2019

9 Uhr: BVBs Jadon Sancho "noch im Prozess des Erwachsenwerdens"

Zuletzt sorgte Jadon Sancho bei der Borussia Dortmund für Aufregung, weil er verspätet zurück zum Training und zu einer Teamsitzung kam. Beim 5:0-Sieg gegen die Fortuna Düsseldorf schoss er dann zwei Tore.

Bleibt er in Dortmund oder geht er bald? Michael Zorc hat sich zur Zukunft von BVB-Profi Jadon Sancho (Bild) geäußert.  (Quelle: imago images/VI Images)Bleibt er in Dortmund oder geht er bald? Michael Zorc hat sich zur Zukunft von BVB-Profi Jadon Sancho (Bild) geäußert. (Quelle: VI Images/imago images)

Im "Kicker" hat sich nun BVB-Sportdirektor Michael Zorc zu Wort gemeldet. Der 19-jährige Sancho sei "noch im Prozess des Erwachsenwerdens und des perfekten Profiverhaltens", beschwichtigt er. Ein Transfer im Winter sei nicht geplant. Mehr dazu lesen Sie beim Sport

8.40 Uhr: Guten Morgen!

Hallo und herzlich willkommen zurück in unserem Sport-Live-Blog aus Dortmund! Auch heute finden Sie hier wieder alle News zur Lage beim BVB und dem sonstigen Lokalsport in der Stadt. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal