Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

BVB-Star Raphael Guerreiro vor Prag-Spiel: "Die Lage ist schwierig"

Der Sport-Dienstag im Live-Blog  

BVB-Star Raphael Guerreiro: "Die Lage ist schwierig"

10.12.2019, 18:00 Uhr | t-online.de , vss

BVB-Star Raphael Guerreiro vor Prag-Spiel: "Die Lage ist schwierig". Lukasz Piszczek, Mahmoud Dahoud, Dan-Axel Zagadou und Raphael Guerreiro: Guerreiro und Zagadou packen über das entscheidende Spiel gegen Prag aus. (Quelle: imago images/RHR-Foto)

Lukasz Piszczek, Mahmoud Dahoud, Dan-Axel Zagadou und Raphael Guerreiro: Guerreiro und Zagadou packen über das entscheidende Spiel gegen Prag aus. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund.

18 Uhr: Das war's für heute.

Wir sagen "Tschüss" für heute und freuen uns, Sie morgen wieder in unserem Sport-Live-Blog begrüßen zu dürfen. Einen schönen Abend und viel Spaß beim Champions-League-Spiel. Bis morgen!

17.57 Uhr: Verfolgen Sie das UCL-Spiel BVB gegen Slavia Prag hier

Die U19 hat gut vorgelegt, nun ist es an der Zeit, dass der BVB nachzieht. Denn heute steht das entscheidende Spiel an. Inter Mailand spielt gleichzeitig gegen den FC Barcelona und darf keine Punkte holen. Beide Spiele können Sie im Ticker bei t-online.de verfolgen:

BVB gegen Slavia Prag

Inter Mailand gegen FC Barcelona

17.55 Uhr: U19 von Borussia Dortmund siegt gegen Slavia Prag

Mit einem 5:1 hat die U19 von Borussia Dortmund das Spiel gegen Slavia Prag für sich entschieden. Schon zur Halbzeit waren die Borussen deutlich in Führung. Insgesamt drei Treffer erzielte der Youngster Youssef Moukoko, dicht gefolgt von Giovanni Reyna, der mit zwei Toren auch zum Sieg des BVB beigetragen hat.

17.25 Uhr: BVB-U19 führt bereits zur Halbzeit mit 3:0

Die Dortmunder U19 lässt Prag alt aussehen. Bereits zur Halbzeit führt die Borussia mit 3:0. Die ersten beiden Treffer landet Youssef Moukoko.

16 Uhr: BVB-U19 gegen Slavia Prag beginnt

Heute steht das entscheidende Gruppenspiel in der UEFA Youth League zwischen der BVB-U19 und Slavia Prag an! Der Sieger der Partie qualifiziert sich für die nächste Runde und hat sogar noch die Chance, die Gruppenphase als Erster zu beenden.

15.32 Uhr: So wird die BVB-Aufstellung gegen Prag vermutlich aussehen

Im UCL-Spiel gegen Slavia Prag steht für Borussia Dortmund alles auf dem Spiel. Die richtige Aufstellung zählt dafür umso mehr. Lucien Favre wird vermutlich stark in der Offensive vorgehen. "Spox" hat die voraussichtliche Aufstellung des Klubs zusammengestellt: Da Axel Witsel dem BVB heute fehlt, wird Favre vermutlich wieder auf eine 3-4-3-Aufstellung setzen. Roman Bürki als Keeper, Manuel Akanji in der Abwehr, Julian Weigl im Mittelfeld. Die komplette Aufstellung sehen Sie hier.

14.43 Uhr: BVB-Star Raphael Guerreiro: "Die Lage ist schwierig"

Im Interview sprechen die BVB-Stars Raphael Guerreiro und Dan-Axel Zagadou über die Partie gegen Slavia Prag am Abend. Die letzten beiden Spiele hat die Borussia Dortmund gewonnen, daran will der Klub auch heute anknüpfen. "Ich bin froh, weil ich nach einer langen Pause wieder dabei bin", sagt Zagadou. Seine beiden letzten Spiele seien gut gelaufen und so soll es auch weitergehen.

Das neu aufgestellte System von Lucien Favre komme nicht nur Zagadou, sondern dem ganzen Team entgegen. Bessere Akzente können gesetzt werden, vor allem in der Offensive. Guerreiro sagt jedoch, dass die Lage schwierig sei: "Wir müssen gewinnen oder Remis spielen und Inter darf nicht punkten." Alles hängt derzeit von der Partie Inter Mailand gegen den FC Barcelona ab. "Wir haben es nicht selbst in der Hand. In erster Linie müssen wir gewinnen und dann schauen wir auf das andere Ergebnis." Somit wartet eine spannende "Alles oder nichts"-Partie auf die Dortmunder.

Vorbericht zu #BVBSLA:

🤣🤣🤣 Was ein Duo: Ein Interview mit den beiden Spaßvögeln Dan-Axel Zagadou und Raphaël Guerreiro zu führen, ist nicht ganz sooo leicht. Über Umwege haben wir es dann aber doch noch geschafft, über die Partie heute Abend zu sprechen. ⭐️ Der Vorbericht zu #BVBSLA ⭐️

Gepostet von Borussia Dortmund am Dienstag, 10. Dezember 2019

13.31 Uhr: So verletzte sich BVB-Mittelfeldspieler Axel Witsel

Dortmund Mittelfelspieler Axel Witsel hat sich bei einem Unfall am Samstagabend schwere Verletzungen im Gesicht zugezogen. Der Spieler wird seinem Team mehrere Woche fehlen. Die "Bild" berichtet nun über die Details des Vorfalls. Nach seiner Rückkehr nach Hause von einem Teamessen beim Italiener passierte der folgenschwere Treppensturz. Alle Einzelheiten dazu hier.

12.20 Uhr: BVB-U19 könnte heute ins Achtelfinale einziehen

Die U19 vom BVB trifft bereits heute Nachmittag auf Slavia Prag. Damit könnte Borussia Dortmund ins Achtelfinale einziehen. Anpfiff ist um 16 Uhr. Das Spiel wird auf der Facebook-Seite des Klubs live übertragen.

👑 Entscheidung um den Achtelfinaleinzug! Wir übertragen das UYL-Spiel unserer U19 heute ab ca. 16 Uhr LIVE! 📺

Gepostet von Borussia Dortmund am Dienstag, 10. Dezember 2019

11.53 Uhr: t-online.de zeigt, wo Sie das BVB-Spiel sehen können

Nach zuletzt ansteigender Form spielt der BVB nun gegen Slavia Prag. Im wichtigen Spiel um das Weiterkommen muss Dortmund auf Axel Witsel verzichten. t-online.de zeigt, wo Sie das Spiel live verfolgen können.

10.11 Uhr: Happy Birthday, Subotic!

Wir wünschen Neven Subotic alles Gute zu seinem 31. Geburtstag! Der bosnisch-serbische Profifußballer steht derzeit beim 1. FC Union Berlin unter Vertrag. Zehn Jahre lang, von 2008 bis 2018, war Subotic aber Teil des BVB-Kaders. In der Saison 2011/2012 war er gemeinsam mit Mats Hummels sogar die beste Abwehr der Liga. In dieser Saison wurde er auch gemeinsam mit den Borussen Deutscher Meister.

Alles Gute zum Geburtstag, Neven Subotic! 🎈🥳

Gepostet von Borussia Dortmund am Dienstag, 10. Dezember 2019

9.08 Uhr: Wird BVB-Offensivspieler Thorgan Hazard Ersatz für Paco Alcacer?

Der BVB-Offensivspieler Thorgan Hazard überzeugt in der Offensive als Alternative zu Stürmer Paco Alcacer. Hazard zeigt, wie bedeutend er für Borussia Dortmund ist. Ob er auch gegen Slavia Prag in neuer Position spielen wird, ist noch unklar. Paco Alcacer ist auf jeden Fall wieder im Kader.

Paco Alcacer sitzt verletzt auf dem Rasen: Beim UCL-Spiel gegen Slavia Prag ist der Stürmer wieder im Kader. (Quelle: imago images/Sven Simon)Paco Alcacer sitzt verletzt auf dem Rasen: Beim UCL-Spiel gegen Slavia Prag ist der Stürmer wieder im Kader. (Quelle: Sven Simon/imago images)

8.21 Uhr: Türkspor Dortmund hat dritten Neuzugang verpflichtet

Das Trainer-Duo Reza Hassani und Kevin Großkreutz hat einen Neuzugang verpflichtet. Damit ist dieser bereits der dritte in der Rückrunde. Zugegriffen haben die Beiden beim Ex-Klub VfL Kemminghausen. Stürmer Ahmed Ersoy ist es geworden. Hassani sieht in Ersoy eine Verpflichtung für die Zukunft. Deshalb hat der Klub ihn auch für eineinhalb Jahre verpflichtet.

7.37 Uhr: Die BVB-Krise ist nicht überstanden – denn es gibt ein Problem

Nachdem man zwischenzeitlich ja den Eindruck gewinnen konnte, der BVB sei dem Untergang geweiht, lief es zuletzt für das Team von Lucien Favre wieder besser. Aber ist die Krise der Dortmunder tatsächlich schon vorbei? Unser Autor Cian Hartung meint: Nein – und das liegt vor allem an einem Problem, das er hier für uns beschrieben hat.

7.15 Uhr: BVB vor "Alles oder Nichts"-Spiel gegen Prag 

Für den BVB schlägt heute Abend die Stunde der Wahrheit in der Champions League. Nur wenn die Dortmunder im Duell mit Slavia Prag mehr Punkte holen als Tabellennachbar Inter Mailand im Parallelspiel gegen Tabellenführer FC Barcelona, ist der Einzug in das Achtelfinale perfekt. Da schmerzt es umso mehr, dass mit Axel Witsel einer der Leistungsträger ausfällt. Jetzt kam raus: Wegen der bei seinem Sturz zugezogenen Gesichtsverletzungen soll Witsel sogar auf der Intensivstation gelegen haben. Alle Details dazu gibt es hier...

7.10 Uhr: Guten Morgen, Dortmund!

Hallo und herzlich willkommen zurück in unserem Sport-Live-Blog aus Dortmund! Auch heute finden Sie hier wieder alle News zum BVB und Lokalsport der Stadt. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare, 0 Reaktionen)

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal