Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund > Sport >

BVB-Star fehlt bei Abschlussspiel gegen TSG Hoffenheim

Der Sport-Donnerstag im Live-Blog  

BVB-Star fehlt bei Abschlussspiel gegen TSG Hoffenheim

19.12.2019, 19:02 Uhr | t-online, vss

BVB-Star fehlt bei Abschlussspiel gegen TSG Hoffenheim. Marco Reus: Der Kapitän vom BVB wird beim letzten Spiel des Jahres gegen TSG Hoffenheim nicht spielen. (Quelle: imago images/Norbert Schmidt)

Marco Reus: Der Kapitän vom BVB wird beim letzten Spiel des Jahres gegen TSG Hoffenheim nicht spielen. (Quelle: Norbert Schmidt/imago images)

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund.

19.02 Uhr: Das war es für heute!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, wir verabschieden uns an dieser Stelle. Schauen Sie doch gerne morgen wieder vorbei, wenn wir neue Meldungen aus dem Dortmunder Lokalsport für Sie haben.

17.35 Uhr: Klinsmann äußert sich zu Gerüchten um Mario Götze

Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann hat Gerüchte über Interesse an BVB-Profi Mario Götze nicht dementiert, aber auch keine genauen Angaben gemacht. Ob der Hauptstadtverein Götze oder andere Spieler im Blick hat, verriet er nicht, schon aber Spieler aus der Champions League. "Das wird unsere Zukunft sein."

15.45 Uhr: TVE Dortmund Barop lädt zu weihnachtlichem Spiel

Der TVE Dortmund Barop lädt heute ab 18 Uhr in die Sporthalle Wischlingen. Dort findet das "Weihnachts-Mixed" samt U14 bis U18 sowie Damen- und Herrenmannschaft statt. Die Junioren spielen zwischen 18 und 20 Uhr. Von 20 bis 22 Uhr sind die Damen und Herren dran. Dazu wird gegrillt.

14.26 Uhr: BVB-Star fehlt bei Abschlussspiel gegen TSG Hoffenheim

Beim letzten Spiel des Jahres wird BVB-Coach Lucien Favre nicht auf seinen Kapitän zurückgreifen können. Wegen eines Muskelfaserrisses wird Marco Reus ausfallen. Auch ein weiterer Star ist fraglich. Jadon Sancho hat muskuläre Probleme und könnte auch fehlen.

13.43 Uhr: Bojan Subotic als tragende Säule gegen Casa Brindisi

Die Telekom Baskets Bonn haben beim gestrigen Spiel gegen Casa Brindisi abgeräumt. Mit einem 101:93 beendeten sie die erste Gruppenphase der Basketball Champions League. Eine der tragenden Säulen gegen Italien war Bojan Subotic, der 15 Punkte und neun Rebounds machte. Er spielte sowohl defensiv als auch offensiv sehr stark.

12.08 Uhr: BVB-Nationalspieler Nico Schulz hofft auf Besserung

Schulz kam im Sommer mit viel Vorschusslorbeeren zum BVB. "Schnellere Außenverteidiger als wir mit Achraf Hakimi und Nico Schulz wird niemand haben", schwärmte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Doch er offenbarte defensive Schwächen. Zudem warf ihn ein Teilriss in der linken Fußwurzel zurück, den er sich beim verlorenen Länderspiel gegen die Niederlande Anfang September zugezogen hatte. Nach einer Zwangspause von sechs BVB-Pflichtspielen feierte er ein durchwachsenes Comeback. 

Im letzten Vorrundenspiel der Fußball-Bundesliga tritt der 26-Jährige mit dem BVB ausgerechnet bei seinem früheren Club TSG 1899 Hoffenheim an. Doch er ist zuversichtlich. "Ich habe vorher einfach schlechte Spiele gemacht, das lag nicht unbedingt am System", sagte der fünftteuerste Spieler der Vereinsgeschichte. "Ich muss versuchen, es besser zu machen."

10.48 Uhr: Chancen für BVB auf Erling Haaland gestiegen

Dass Erling Haaland vom RB Salzburg seinen Klub verlässt, ist mittlerweile sicher. Die Ausstiegsklausel besagt, dass 20 Millionen Euro fällig sind, wenn der Norwege seinen Klub vorzeitig verlässt. Hinzu kommt nun jedoch, dass Haaland acht Millionen Euro Gehalt fordert. Das berichtet "wa.de" unter Berufung auf "Marca". Die Schmerzgrenze der Leipziger liege jedoch nur bei fünf Millionen, heißt es weiter. Damit hätte der BVB deutlich bessere Chancen.

Erling Haaland: Nach einer Forderung des Spielers könnte der BVB RB Leipzig im Rennen um einen Transfer überholt haben. (Quelle: imago images/Eibner Europa)Erling Haaland: Nach einer Forderung des Spielers könnte der BVB RB Leipzig im Rennen um einen Transfer überholt haben. (Quelle: Eibner Europa/imago images)

9.03 Uhr: BVB feiert Geburtstag!

Heute gibt es bei Borussia Dortmund einen guten Grund zu feiern. Der BVB feiert 110-jähriges Bestehen. Am 19. Dezember 1909 ist der Dortmunder Klub gegründet worden und schreibt seitdem Fußballgeschichte.

7.58 Uhr: BVB-Star Mario Götze schminkt seine Frau Ann-Kathrin

Was man sich nicht von Profi-Fußballer Mario Götze gedacht hätte, ist, dass seine Frau ihn mal für ein Youtube-Video vor die Kamera zieht. Erst recht nicht für ein Schmink-Video. Mario Götze hat sich offenbar auch gar nicht so schlecht geschlagen. "Ich hab schon Schlechteres gesehen", sagt seine Frau Ann-Kathrin Götze.

7.27 Uhr: Willkommen zurück!

Guten Morgen, Dortmund. Auch heute finden Sie hier in unserem Sport-Live-Blog wieder alle News zum BVB und Lokalsport der Stadt. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Sportwetten (Anzeige)


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: