• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Schüsse in Frankfurt: 22-Jähriger verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBremerhaven: Leuchtturm vor EinsturzSymbolbild für einen TextDrei Tote nach Unwettern auf KorsikaSymbolbild für einen TextStreit in Berliner Freibad eskaliertSymbolbild für einen TextBundesligist verschenkt TicketsSymbolbild für einen TextZu hohe Gehälter beim BR? Aigner kontertSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen TextStreit zwischen Autofahrern endet blutigSymbolbild für einen TextVorsicht vor Mail der BundesregierungSymbolbild für einen TextDas ist über das neue iPhone bekanntSymbolbild für einen TextGanze Schule reist von Dortmund nach SyltSymbolbild für einen TextMann attackiert Kinder mit EinwegrasiererSymbolbild für einen Watson TeaserComedian blamiert sich als RTL-ModeratorSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Schüsse in Frankfurt: 22-Jähriger verletzt

Von t-online, RF

30.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizei in Frankfurt am Main (Symbolbild): An einem Streifenwagen entstand Totalschaden.
Polizei in Frankfurt am Main (Symbolbild): Zeugen vor Ort hörten mehrere Schüsse. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Frankfurt-Eschersheim wurde ein Mann mit einer Schusswaffe an den Händen verletzt. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Am Dienstagabend kam es im Frankfurter Stadtteil Eschersheim zu einem Vorfall, bei dem ein 22-Jähriger durch eine Schusswaffe verletzt wurde. Der Polizei zufolge habe sich der junge Mann gegen 20 Uhr in der Haeberlinstraße aufgehalten, als ein unbekannter Mann eine Schusswaffe gegen ihn einsetzte. Zeugen hätten mehrere Schüsse gehört und gaben an, dass ein Mann zu Fuß Richtung "Am Ginnheimer Hang" geflüchtet sei.

Die alarmierten Beamten stießen vor Ort auf den 22-Jährigen, der Verletzungen an den Händen aufwies. Nach einer medizinischen Behandlung durch die verständigten Rettungskräfte kam der Verletzte in ein Krankenhaus. Laut Polizei konnte der Täter bislang nicht gefunden werden.

Die Frankfurter Kriminalpolizei bittet Zeugen, welche in diesem Zusammenhang Angaben zu dem Tatgeschehen und/oder dem unbekannten Mann machen können, sich telefonisch oder bei der Dienststelle zu melden. Eine Beschreibung des Täters veröffentlichte die Polizei hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Benefizspiel mit Mick Schumacher und weiteren Stars
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website